Rise of the Tomb Raider

6. November 2016   •   Review

Mit Lara Croft, der vom britischen Designer Toby Gard ersonnenen, nicht minder britischen Archäologin aus Square Enix Action-Adventure-Reihe „Tomb Raider“, verbindet mich eine ganze Menge: So war beispielsweise das alt-ehrwürdige „Tomb Raider 3 – Adventures of Lara Croft“ aus dem Jahr 1998, das unter Fans nach wie vor als einer der besten „Tomb Raider“-Teile gilt, eines der ersten Videospiele, das ich für meinen damals brandneuen ersten eigenen Windows-PC geschenkt bekommen habe. Und obwohl mir „TR3“ seinerzeit gut gefallen hat, mussten einige Jahre ins Land ziehen,…  

Mafia III

16. Oktober 2016   •   Review

Lang, lang ist’s her: Das vom tschechischen Entwickler Illusion Softworks kreierte Gangster-Epos „Mafia – City of Lost Heaven“, der Überraschungshit des Spielejahres 2002, war seinerzeit eines der ersten Open-World-Videospiele, dem es vollumfänglich gelungen ist, mich mit seiner ambitionierten Spielwelt, packenden wie gleichermaßen filmreif inszenierten Geschichte zu vereinnahmen. Die PC-Fassung von „Mafia“ ist bis zum heutigen Tag einer meiner Alltime-Favorites und ich erwische mich in schöner Regelmäßigkeit dabei, wie ich selbst heute noch neu veröffentlichte Titel mit dem vierzehn Jahr alten Klassiker vergleiche. Mit „Mafia III“…  

Assetto Corsa – PS4-Edition

25. August 2016   •   Review

Nach einer elendig langen, von gleich mehreren Last-Minute-Verschiebungen geprägten Leidenszeit Wartezeit ist es endlich soweit: „Assetto Corsa“, die Hardcore-Rennsimulation, die PC-Spieler seit Jahren schon in Ekstase versetzt, ist seit heute auch für PlayStation 4 und Xbox One zu haben. In hoher Erwartung, dass mich nichts anderes als schiere Awesomeness erwarten würde, hatte ich mir die PS4-Version vorbestellt, bekam sie witzigerweise einige Tage früher geliefert und nun drehe ich bereits seit einigen Tagen in wechselnden Supersportwagen stoisch meine Runden über Mugello, den Nürburgring und Brands Hatch….  

Mirror’s Edge: Catalyst

3. Juli 2016   •   Review

„Mirror’s Edge“ ist nach wie vor eines meiner absoluten All-Time Favorites und eines jener Videospiele, dem ich wohl mein Leben lang verbunden bleiben werde. Der von DICE, den Machern der ruhmreichen „Battlefield“-Franchise, entwickelte „Parkour-Simulator“ aus dem 2008 hat mit seinem nach wie vor einmaligen Gameplay, seinem Grafikstil und überhaupt dem durch und durch von Charakter geprägten Gesamtpaket einfach Eindruck hinterlassen. Darüber hinaus war „Mirror’s Edge“ der Titel, mit dem ich während meiner Zeit als Let’s Player die größten Erfolge feiern konnte. Immerhin acht ganze Jahre,…  

The Witcher 3 – Wild Hunt: Heart of Stone

21. Oktober 2015   •   Review

Nachdem ich mich neulich erst in einem Posting über den vergangene Woche erschienenen kostenpflichtigen Downloadable Content (DLC) „Hearts of Stone“ für CD Projekt REDs Fantasy-Rollenspiel „The Witcher 3 – Wild Hunt“ ausgelassen hatte, und dabei insbesondere auf das limitierte Gwint-Kartenset eingegangen bin, möchte ich heute einen ausführlichen Test des digitalen Parts von „Hearts of Stone“, sprich: des Gameplays nachreichen. Lohnt sich der Kauf des ersten „The Witcher 3“-DLC oder ist auch dieses Addon lediglich als nachträgliche Geldmacherei des Entwicklers, bzw. Publishers anzusehen? – Meine ausführliche…  

DriveClub

11. Oktober 2014   •   Review

Sonys PlayStation 4 hat seit jeher ein großes Problem: Auch nunmehr 11 Monate nach ihren Release in Europa sind noch immer kaum zockenswerte Rennspiele für die Next-Gen-Videospielkonsole erhältlich. Von schraubengenauen Simulationen mal ganz abgesehen. Nein, „Need For Speed: Rivals“ fällt für mich in keine der genannten Kategorien! Immens besser schaut’s da im Lager der Konkurrenz aus: Für Microsofts Xbox One ist dieser Tage mit „Forza Horizon 2“ schon die zweite Iteration des weltweit gefeierten Rennspiel-Franchise erschienen – etwas, auf das ich als PlayStation-Gamer gelinde gesagt…  

Mittelerde: Mordors Schatten

4. Oktober 2014   •   Review

Die weltberühmte „Herr der Ringe“-Saga hat zweifelsohne eine harte Leidenszeit hinter sich: Ob nun in gedruckter Form auf totem Holz oder auf die Kinoleinwände dieser Welt projiziert: die der Schreibfeder des britischen Schriftstellers J.R.R. Tolkien entstammenden Geschichten rund um namensgebenden „Herrn der Ringe“, das aktuell in den Kinos ausgewertete, meiner Meinung nach ziemlich grandiose Prequel „Der Hobbit“ oder weitere bis dato noch mit weniger medialer Aufmerksamkeit bedachte Geschichten aus dem Reich Mittelerde wie beispielsweise „Silmarillion“ – sie verkaufen sich, spätestens seit im Jahr 2001 die…  

OlliOlli

3. Oktober 2014   •   Review

Ein gutes Dreivierteljahr steht die PlayStation 4 nun bereits in den Regalen der meisten Händler, doch die Auswahl der wirklich zockenswerten Spieleperlen für Sonys neue Konsole ist, wie ich neulich erst angeprangert hatte, nach wie vor äußerst dürftig – lies: quasi noch immer nicht existent. Monatelang war „NBA 2K14“ für mich der Hauptgrund gewesen, sie überhaupt einzuschalten. Dann kam neulich dankenswerterweise noch die PS4-Version der „Diablo III – Ultimate Evil Edition“ hinzu, doch das kann’s ja wohl nicht sein, oder? Es scheint, als ob sich…  

DiRT 3

13. November 2013   •   Review

Waschechte Rallyespiele sind sowohl auf dem PC als auch auf der Konsole dieser Tage eher Mangelware. Während der gemeine Casual Gamer von nebenan noch die Wahl hat, ob er oder sie entweder zu Codemasters „DiRT“-Serie greift oder doch lieber die von Milestone Interactive verantworteten mit der offiziellen FIA-Lizenz ausgestatteten „WRC“-Rallyespiele vorzieht (siehe meine Review zu „WRC 4“), schwören echte Rallye-Enthusiasten, Puristen und all jene, die’s tendenziell hardcore mögen, seit rund einem Jahrzehnt auf „Richard Burns Rally“ von Warthog Games. Der Klassiker, welcher seinerzeit für den…  

WRC 4

23. Oktober 2013   •   Review

Ende vergangenen Jahres erhielt ich von Amazon.de die Gelegenheit, die damals gerade erschienene Rennsimulation „WRC 3 -FIA World Rally Championship“ für die Xbox 360 (siehe meine ausführliche Spielerezension) auf Herz und Nieren testen zu dürfen. Und ich nahm an. Nachdem es sich bei der „Dirt“-Reihe von Codemasters zwar um durchaus ansprechende Offroad-Rennspiele handelt, die mir über all die Jahre durchaus Spaß gemacht haben, allerdings mit dem echten Rallyesport nur bedingt etwas zu tun haben, erhoffte ich mir insgeheim einen würdigen Nachfolger für das alt-ehrwürdige „Richard…  

Über InaiMathi ツ   •   Datenschutz   •   Kontakt & Impressum
© 2005 – 2018  InaiMathi.de
Diese Website nutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website wird der Verwendung von Cookies zugestimmt.