Archiv: Juli 2018

Quo vadis, GT Sport?

30. Juli 2018   •   Gaming

Seit nunmehr schon fast neun Monaten drehe ich in „Gran Turismo Sport“, der, wie ich finde (siehe meine Review), ziemlich superben Renn-Simulation aus der kreativen Schmiede von Polyphony Digital, nun bereits meine Runden über die realen wie fiktiven Strecken dieser Welt. Noch nie zuvor habe ich mit einem Rennspiel so dermaßen wie Zeit verbracht und so viel Herzblut in alle Aspekte meiner virtuellen Rennfahrer-Karriere investiert wie in „GT Sport“. Der Titel hat sich einen festen Platz auf der Festplatte meiner PS4 Pro-Konsole erobert – und…  

Meguiar’s Wash Plus+

23. Juli 2018   •   Review

Die wunderbare Welt der Fahrzeugpflege ist eine recht komplexe. Für nahezu alle Arbeitsschritte gibt es mehrere Mittelchen. Eines wirkungsvoller als das andere – zumindest, wenn man den Herstellern Glauben schenken mag. Viele von ihnen decken überdies gleich mehrere Bereiche ab und dienen somit nicht nur der Reinigung und Pflege des vierrädrigen Schmuckstücks, sondern auch der Bequemlichkeit des Anwenders. Nachdem ich neulich mit dem „Chemical Guys Citrus Wash & Gloss“ bereits ein solches höchst praktisches Mehrzweckprodukt unter die Lupe genommen und für gut befunden habe (siehe…  

Foliatec 1025 Sonnenblendstreifen

22. Juli 2018   •   How-To Guide, Review

Gerade in den Sommermonaten kommt es oft vor, dass Autofahrer während der Fahrt durch Sonnenstrahlen geblendet werden und dadurch die ein oder andere nicht selten ungefährliche Situation entsteht. Bevor jemand drauf hinweist: Ja, natürlich bin ich mir bewusst, dass exakt aus diesem Grund die Blendklappen im oberen Bereich der Windschutzscheibe verbaut wurden. Aber wer klappt die schon pro-aktiv herunter? Ich gehöre jedenfalls nicht dazu. Und so habe ich mich die Tage auf die Suche nach einer alternativen Lösung gemacht – und bin bei Foliatec fündig…  

Meguiar’s Endurance Tire Gel

21. Juli 2018   •   Review

Zu einer anständigen Autowäsche gehören für mich neben der Handwäsche (!) des Lacks, der Reinigung und Pflege von aus Plastik gefertigten und/oder mit Chrom überzogenen Anbauteilen, sowie der Säuberung von Front-, Heck- und Seitenscheiben, auch die Reifen. Nein, die Rede ist nicht von den Felgen, die natürlich auch regelmäßig gewaschen und gepflegt werden wollen – zumindest wenn man länger Spaß an ihrer Optik haben möchte -, sondern die eigentlichen Gummis, genauer gesagt deren Flanken. Insbesondere in den warmen Sommermonaten, wenn der Wagen öfters mal auf…  

FC Transfer-Bingo 2018/19

20. Juli 2018   •   Blog

Fußballspieler kommen, Fußballspieler gehen. So auch beim glorreichen 1. FC Köln, der sich, nach der gigantischen Europa-League-Euphorie im Vorjahr und der anschließend folgenden in vielerlei Hinsicht denkwürdigen Saison, dieser Tage mal wieder auf eine Spielzeit in Liga 2 vorbereitet, wo die Gegner nicht Bayern, Dortmund oder Leverkusen heißen, sondern Sandhausen, Aue und Greuther Fürth. An dieser Stelle mache ich mir den Spaß, und nehme die Interviews der FC-Neuverpflichtungen auf ihren Bullshit/Floskel-Faktor hin unter die Lupe. Und das sind die Regeln: Statements, die exakt oder zumindest…  

Chemical Guys Citrus Wash & Gloss

14. Juli 2018   •   Review

Komme gerade vom Waschplatz mit einem augenöffnenden Erlebnis im Gepack, das ich unbedingt zu virtuellem Papier bringen muss! Wie gesagt, ich war mit Kotori am Waschplatz, im Gepäck hatte ich mein Detailing-Equipment, verstaut in der nach wie vor sehr superben Fahrzeugpflege-Tasche von Petzoldt’s. Als Shampoo kam „Chemical Guys – Citrus Wash & Gloss“ zum Einsatz. Zwei ordentliche Spritzer in die beiden Wascheimer, die Grid Guards rein und los ging es! Ziemlich gegen Ende der Wäsche gesellte sich nicht weit entfernt ein BMW 3er dazu. Dessen…  

Meguiar’s Gold Class Carnauba Paste Wax

6. Juli 2018   •   Review

Weiß nicht, wie oft ich es hier im Blog bereits erwähnt habe: Ich bin seit jeher ein großer Befürworter der mit viel Herzblut durchgeführten Fahrzeugpflege per Hand aka Handwäsche. In den warmen Monaten des Jahres wird mein kleiner Mazda 3 Sport mindestens alle zwei Wochen von mir ausgiebigst gewaschen und gepflegt – und zudem regelmäßig mit einer frischen Wachsschicht bedacht, damit der superbe rubinrote Metallic-Lack, der aus der grauen Masse auf Deutschlands Straßen sowieso schon heraussticht wie sonst was, noch einen Ticken besser zur Geltung…  

ATH Duplex Hochleistungs-Endschalldämpfer für Mazda 3 (BM & BN)

5. Juli 2018   •   How-To Guide, Projekt Kotori, Review

Mitte Juni war es soweit: Nach langer Suche und Abwägerei hatte ich mich endlich für einen neuen Sport-Endschalldämpfer für meinen Mazda 3 entschieden. Meine Wahl fiel auf den „ATH Duplex Hochleistungs-Endschalldämpfer“ der saarländischen Tuning-Schmiede ATH-Hinsberger. Diese hat sich im Verlauf der vergangenen 30 Jahren einen guten Ruf unter Mazda-Enthusiasten erarbeitet. Während vergleichbare zugelassene ESD insbesondere durch ihren teils durchlich günstigeren Preis auffallen – als da wären Ulter und eventuell auch noch Friedrich Motorsport -, dafür allerdings was die gebotene Qualität und den Sound anbelangt nicht…  

Motor Airflow-Luftfilter bei Mazda 3 (BM & BN) wechseln

4. Juli 2018   •   How-To Guide

Der Motor Airflow-Filter des Mazda 3 schützt den Motor, indem er die hineinströhmende Luft, bevor sie in den Motorblock gelangt, auf Schadstoffe filtert. Laut der Betriebsanleitung, muss ein Standard-Motor-Luftfilter jährlich oder zirka alle 30.000 Kilometer gewechselt werden. Je nachdem, was zuerst eintritt. Die Wartungs-Intervalle werden auch durch Umwelteinflüsse sowie durch den persönlichen Fahrstil beeinflusst. Ein verdreckter Filter kann u.a. höchst negativ auf den Spritverbrauch durchschlagen und darüber hinaus auch die Standzeit des Motors beinträchtigen. Wer langfristig Ruhe haben will und nicht alljährlich für einen neuen…  

Innenraum-Luftfilter bei Mazda 3 (BM & BN) wechseln

4. Juli 2018   •   How-To Guide

Der Wechsel des Innenraum-Luftfilters gehört imho zu jenen Service-Dienstleistungen, die im Rahmen der alljährlichen Jahres-Inspektion oft auf der Rechnung stehen, obwohl sie im Grunde nicht notwendig waren. Für gewöhnlich muss der Filter nur alle zwei Jahre gegen einen neuen getauscht werden, oder verständlicherweise eben dann, wenn sich das Filtermaterial zu sehr mit Schadstoffen zugesetzt hat und sich aufgrund dessen ein muffiger Geruch im Innenraum ausbreitet. Wird er grundlos öfter ausgewechselt, hat man es mit ziemlich hoher Wahrscheinlichkeit mit einer Vertragswerkstatt zu tun, die den Rechnungsbetrag…  

Über InaiMathi ツ   •   Datenschutz   •   Kontakt & Impressum
© 2005 – 2018  InaiMathi.de
Diese Website nutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website wird der Verwendung von Cookies zugestimmt.