Innenraum-Luftfilter bei Mazda 3 (BM & BN) wechseln

4. Juli 2018   •   How-To Guide

Der Wechsel des Innenraum-Luftfilters gehört imho zu jenen Service-Dienstleistungen, die im Rahmen der alljährlichen Jahres-Inspektion oft auf der Rechnung stehen, obwohl sie im Grunde nicht notwendig waren. Für gewöhnlich muss der Filter nur alle zwei Jahre gegen einen neuen getauscht werden, oder verständlicherweise eben dann, wenn sich das Filtermaterial zu sehr mit Schadstoffen zugesetzt hat und sich aufgrund dessen ein muffiger Geruch im Innenraum ausbreitet. Wird er grundlos öfter ausgewechselt, hat man es mit ziemlich hoher Wahrscheinlichkeit mit einer Vertragswerkstatt zu tun, die den Rechnungsbetrag in ihrem Sinne „nach oben optimiert“ hat. Auf einer solchen Rechnung finden sich dann gerne auch Posten wie 7,45 Euro für nicht nachvollziehbares Schmierfett oder – der Klassiker – 2,80 Euro für neues, bzw. nachgefülltes Wischwasser aus dem siffigen Bottich neben der Hebebühne.

Mazda 3-Fahrer, die nicht unbedingt mit zwei linken Händen gesegnet sind, können den Innenraum-Filter auch selber wechseln, dies dann beim nächsten Service angeben und den Posten mit gutem Gewissen streichen lassen. So ein Filterwechsel ist meist schon in fünf Minuten erledigt. Wie genau der Austausch geht, erklärt der nachfolgende kompakte How-To Guide.

Disclaimer: Die nachfolgende Anleitung sowie die darin gegebenen Tipps basieren auf eigenen Erfahrungen und wurden nach bestem Wissen und Gewissen verfasst. Befolgung ausdrücklich auf eigene Gefahr; ich übernehme keine Haftung für eventuelle Schäden!

How-To Guide

1. Handschuhfach ausbauen
Der Innenraum-Luftfilter des Mazda 3 (BM & BN) befindet sich hinter dem Handschuhfach und kann dementsprechend einfach zugänglich gemacht und ausgetauscht werden. Dafür muss im ersten Arbeitsschritt zuerst das Handschuhfach geöffnet, ausgeklappt und mit leichtem Druck gegen die rechte und linke Wand aus der seitlichen Führung ausgeklinkt werden. Anschließend muss der Dämpfungsarm ausgehangen werden, indem er vorsichtig nach rechts weggedrückt wird. Vorsicht: Gegebenenfalls muss auch noch die Stromzufuhr für die Beleuchtung abgezogen werden. Danach kann das Handschuhfach den ganzen Weg nach unten weggeklappt oder bei Bedarf auch komplett demontiert werden.

2. Innenraum-Luftfilter wechseln
Hinter dem ausgebauten Handschuhfach kommt nun ein horizontaler weißer Balken zum Vorschein. Bei diesem handelt es sich um den Filterkopf, an dem sich der Innenraum-Luftfilter des Mazda 3 problemlos aus seiner Halterung ziehen lässt. Dazu einfach die Arretierung (gemeint ist der weisse Plastik-Clip unten) lösen und den Filter nach hinten ziehen. Danach den neuen Innenraum-Filter aus der Verpackung nehmen und gemäß der dem Produkt beigelegten Einbauanleitung einsetzen. Dabei unbedingt die Luftdurchfluss-Richtung beachten! Zum Schluss wird der neue Filter wieder ordnungsgemäß in seiner Halterung arretiert.

3. Handschuhfach wieder einbauen
Der Wechsel des Innenraum-Luftfilters ist fasz geschafft: Zu guter Letzt muss nur noch das zuvor demontierte Handschuhfach wieder in seinen ursprünglich angedachten Zustand versetzt werden. Dazu einfach Arbeitsschritt 1 in umgekehrter Reihenfolge abarbeiten.

Die Anleitung ist sowohl für den Mazda 3 BM (2014-2016) als auch für den Facelift-BN (ab Herbst 2016) zutreffend. Beim älteren Mazda 3 BK (bis 2013) geht der Filterwechsel ähnlich vonstatten, nur die Position des Filters ist eine andere. Er befindet sich imho nicht hinter dem handschuhfach, sondern kann nur über die Demontage eines Teils der Verkleidung im linken unteren Beifahrer-Fußraum erreicht werden.

Empfehlungen

Mit den nachfolgend verlinkten Produkten habe ich gute Erfahrungen gemacht:

Diese Website nutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website wird der Verwendung von Cookies zugestimmt.