Archiv: September 2018

ClimAir Windabweiser – wider Erwarten eine herbe Enttäuschung

22. September 2018   •   Projekt Kotori

In der Dokumentation von Projekt Kotori hatte ich es bereits erwähnt: Anfang der Woche habe ich mir, nach längerem Hin und Her, Abwägen und drüber Schlafen, endlich Windabweiser für meinen Mazda 3 Sport-Edition gegönnt, um in der nassen Jahreszeit auch bei Regen und Schnee bei geöffnetem Fenster fahren zu können. Ich mag das einfach, die Geräuschkulisse des Verkehrs um mich herum, das Drönen des Sport-ESDs – das connectet mich einfach. Meine Wahl fiel auf die „ClimAir Windabweiser“, da diese in den schier unendlichen Weiten des…  

Nigrin Haftgrund & Lackspray

17. September 2018   •   Review

Für die Lackierung zweier aus PU-Kunststoff gefertigter Frontspoiler-Flaps für mein Projekt Kotori habe ich mich die Tage nach geeignetem Haftgrund und Lackspray umgesehen. Beide Produkte sollten für mich als absoluten Laien auf dem Gebiet leicht zu verarbeiten sein, weshalb ich sofort zur Spraydose tendiert habe – da gibt es einige YouTube-Videos, nach denen man sich richten kann -, allerdings gleichzeitig auch eine gewisse Qualität haben, so dass ich vom Ergebnis dann auch länger was habe und nicht nach jedem Winter kleinere Bereiche ausbessern oder sogar…  

Kfz-Tuningteile aus Kunststoff für die Montage vorbereiten & lackieren

17. September 2018   •   How-To Guide, Projekt Kotori

Die Tage habe ich mir zwei neue ATH Frontspoiler-Flaps für meinen Mazda 3 Sport aka Projekt Kotori gegönnt. Diese wurden vom Hersteller unlackiert und von ihrer oberflächlichen Anmutung her in einem tendenziell eher rohen Zustand geliefert. Bis ich die Flaps an die Karosserie des M3 schrauben (lassen) kann, muss also noch einiges erledigt werden. Als da wären: das Abschleifen der Kunststoff-Oberfläche, die Behandlung eben dieser mit Haftgrund, optionales Auftragen einer anständigen Grundierungsfarbe, um die anschließende Lackierung brillanter werden zu lassen, sowie das finale Lackieren der…  

Traumwagen aus Lego Technic

16. September 2018   •   Blog

Neulich auf YouTube über diesen wirklich großartigen, nerdigen Kanal gestoßen und gleich mal viel zu viel Zeit dort verbracht. Ich weiß ja nicht, wie es euch geht, aber ich bekomme sowas von Lust, so ein Modell wie den Mercedes-Benz AMG C63 DTM, der im video oben vorgestellt wird, in Eigenregie zusammenzustecken! Einzig der Preis so eines solchen Lego Technic-Supercars schreckt mich noch ein wenig ab, denn der ist wie in der Realität ziemlich gesalzen, um nicht zu sagen heftig! Ebenfalls sehenswert: Bugatti Chiron und Porsche…  

Dehao Demontage-Werkzeug-Set

12. September 2018   •   Review

Welcher Autopflege-Enthusiast stand nicht schon mal vor dem Problem, ein lediglich geklipstes Bauteil demontieren zu müssen, allerdings nicht das passende Werkzeug dafür zur Hand zu haben? Sei es, um eine Zierleiste besser aufpolieren/abschliefen/restaurieren zu können, die Verkleidung von A-Säule und Einstiegsbereich zu lösen, um dahinter das Kabel einer installierten Dash-Cam verlegen zu können, oder den Spiegelkappen eine optisch ansprechende Folierung zu spendieren. Auch, wer die Interieur-Beleuchung seines Fahrzeugs von ollen Halogen-Glühbirnen auf moderne LEDs umstellen will oder ein ausgefallenes Leuchtmittel ersetzen muss, steht nicht selten…  

Soft99 Fukupika Strong Type

3. September 2018   •   Review

Wer die Tage mal einen Blick in den Miniblog zu Projekt Kotori geworfen hat, weiß, dass ich mir die Tage diverse Autopflege-Produkte des japanischen Herstellers Soft99 gegönnt habe. Neben einer frischen Dose vom meiner Meinung nach unfassbar superben „Fusso Coat 12M“-Wachs und der nicht minder großartigen Scheibenversiegelung „Glaco Roll-On Large“ (siehe meine Review), lag auch noch eine kleine Flasche des „Soft99 Fukupika Strong Type“-Detailing-Sprays  mit im Paket. Nachdem ich bis dato stets den „Meguiar’s Gold Class Carnauba Paste Wax“ in Kombination mit einem je nach…  

Azuga-Gummifußmatten für Mazda 3 (BM & BN)

3. September 2018   •   Projekt Kotori, Review

Es ist eine Glaubensfrage: Die einen schwören auf Fußmatten, die aus einem stoffähnlichen Material gearbeitet sind, weil diese meist recht schick aussehen, die anderen schwören auf rubuste Gummimatten, die zwar in der Regel optisch nicht ganz mit den Stoffmatten mithalten können, dafür jedoch um einiges pflegeleichter daher kommen – und imho den Innenraum immens viel besser vor Schmutz schützen. Ich für meinen Teil gehörte jahrelang der Stoff-Fraktion an, doch mit Projekt Kotori möchte ich nun einen neuen Weg einschlagen. Als ich mich neulich auf YouTube…  

Über InaiMathi ツ   •   Datenschutz   •   Kontakt & Impressum
© 2005 – 2018  InaiMathi.de
Diese Website nutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website wird der Verwendung von Cookies zugestimmt.