DezentoFix Kfz-Kennzeichenhalter

25. März 2018     /     Projekt Kotori, Review     /     "Werbung"

Wer sich von Zeit zu Zeit mal einen schicken Neuwagen in die Einfahrt, bzw. in die Garage stellt, dem wird das folgende First World Problem mit Sicherheit bekannt vorkommen: Der Wagen schaut bombe aus, allerdings wird der großartige Gesamteindruck von den meist unsagbar hässlich gestalteten Kennzeichenhaltern an der Fahrzeugfront sowie am Heck immens in Mitleidenschaft gezogen. Eben dort bringen Hersteller wie Händler gerne mal ihr Logo samt zugehöriger Telefonnummer und einem kurzen Werbespruch auf, was sich meist so überhaut nicht harmonisch ins Gesamtbild einfügen will.

Die Lösung des Problems ist – in meinen Augen – ein Produkt aus dem Hause MyCarMate.de: nämlich der „DezentoFix Nummernschildhalter“. Zwei von diesen überaus dezenten Nummernschildhaltern habe ich die Tage an meinen Mazda 3 Sport montiert und bin ziemlich begeistert!

Alles weitere sowie ein paar Worte zur Montage finden sich in meiner folgenden ausführlichen Produkt-Rezension zum „DezentoFix-Kennzeichenhalter“.

Review

Die „Dezento Fix-Kennzeichenhalter“ werden von Amazon in einem schmalen Umkarton geliefert. Darin befindet sich neben dem eigentlichen Produkt zudem auch noch eine in deutscher Sprache gehaltene und mit einigen Bildern angereicherte Installations-Anleitung, die Schritt für Schritt die Montage an der Front sowie am Heck des Fahrzeugs beschreibt, – obwohl diese im Grunde selbsterklärend ist.

Der „DezentoFix-Nummernschildhalter“ ist aus widerstandfähigem, dezent-glänzendem Plastik gefertigt, leicht biegsam und zeichnet sich durch seine schlichte Eleganz aus: Kein über die Maßen fetter Außenrahmen, keine Werbeleiste am unteren Rand, auf der zahlreiche Logos, Nummern und nervige Werbung aufgedruckt ist, nichts davon! Der nach erfolgter Montage einzig sichtbare Teil des Kennzeichenhalters ist der zwei, vielleicht drei Millimeter dünne Rahmen, mit dem das Kennzeichen in Position gehalten wird. Reduzierter geht es kaum; insbesondere in Verbindung mit dunklen Lacken ist der Kennzeichenhalter schon fast unsichtbar! Herstellerangaben zufolge, ist er für Standard-EU-Kennzeichen mit den Maßen 52cm (Länge) x 11cm (Höhe) geeignet, – jedoch nicht für österreichische Kfz-Kennzeichen, die wohl geringfügig andere Dimensionen ihr Eigen nennen. Beim eingangs erwähnten Onlinehändler findet sich zudem noch eine kurze „DezentoFix“-Variante für Kennzeichen von lediglich 46cm Länge.

Das nur 116g leichte Produkt wird mithilfe der bereits vorhandenen Schrauben am Fahrzeug befestigt. Als Werkzeug wird lediglich ein passender Schraubenzieher, bzw. Akkuschrauber mit entsprechendem Schraub-Bit benötigt. Eine Komplettmontage ist in ca. 5 Minuten erledigt.

Und so geht’s: Einfach das Kfz-Kennzeichen aus dem alten Kennzeichenhalter herauslösen und diesen anschließend demontieren. Wer Hilfe benötigt: Unter anderem auf YouTube finden sich zahlreiche gut gemachte How-To Guides zum Thema. Anschließend – wenn man schon mal dabei ist – das Kennzeichen reinigen und bei dieser Gelegenheit auch die Rückseite von ggf. vorhandenen Verschmutzungen säubern. Nun den „DezentoFix“ auf den vorhandenen Schraublochern ansetzen, mittig und waagerecht ausrichten, an der Rückseite zwei passende Stellen zum Verschrauben suchen und ausreichend fest anschrauben. Bei Bedarf die beiden Schraubgewinde zuvor mit ein wenig Thread-Locker versehen, damit die Schrauben sich nicht mit der Zeit lockern können. Nun das Kfz-Kennzeichen in den „Dezento Fix“ einklippen, bis es von sämtlichen Plastik-Klipps (die kleinen „Nasen“ am Rahmen) fest umschlossen und in Position gehalten wird. – Fertig!

So dezent schauen die neuen Kennzeichenhalter im verbauten Zustand aus:

DezentoFix-Kennzeichenhalter an Mazda 3

Kleiner Tipp am Rande: Um Lackschäden, die mit der Zeit durch auftretende Vibrationen während der Fahrt verursacht werden, sowie Klappern beim allzu heftigen, bzw. mit Nachdruck durchgeführten Schließen der Kofferraumklappe, vorzubeugen, habe ich den „DezentoFix-Kennzeichenhalter“ auf der Rückseite mithilfe von zwei kleinen Distanz-Unterlegscheiben aus Gummi (~2mm) und witterungsbeständigem Moosgummi etwas abgepolstert – und die störenden Geräusche waren prompt verschwunden.

Fazit

Mit Hilfe des „DezentoFix-Kennzeichenhalter“ kann man die Optik seines Autos meiner Meinung nach immens aufwerten. Es macht – zumindest aus Sicht eines Enthusiasten – einen immensen Unterschied, ob man an Front und Heck eine kleine Werbetafel seines Händlers spazieren fährt, oder eben lediglich das Kfz-Kennzeichen und einen schmalen matt-schwarz gehaltenen Rahmen, der wirklich nicht weiter auffällt. Dass der Ansaugbereich des Motors aufgrund der geringeren Fläche des Halters weniger verdeckt ist, kann ein weiterer nicht zu unterschätzender Nebeneffekt sein.

Ich möchte die beiden praktischen Teile jedenfalls nicht mehr missen. Gerade für den geringen Anschaffungspreis von knapp 20 Euro für zwei „DezentoFixe“ (Stand: März 2018) ist diese Optimierung der Fahrzeugoptik ein ziemlicher No-Brainer, wie ich finde. – Klare Kaufempfehlung!

Diese Website nutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website wird der Verwendung von Cookies zugestimmt.