• // Navigation

  • // Archiv

  • Impressionen

    Auf dieser Seite habe ich einige Impressionen von Projekt Kotori zusammengestellt, auf denen einige der von mir bereits umgesetzten Tuning- & Styling-Vorhaben für den Mazda 3 Sport zu sehen sind. Weitere Eindrücke und ausführlichere Infos zu sämtlichen bereits in die tat umgesetzten Um- und Anbau-Maßnahmen finden sich in der Projekt-Dokumentation hier im Blog & auf Instagram. ツ

    Hinweis: Urheberrecht und Copyright (©) sämtlicher Fotos liegen bei InaiMathi.de! Nutzung außerhalb dieser Website nur mit zuvor eingeholter schriftlicher Genehmigung!

    Projekt 小鳥

    Diverse Impressionen von Projekt Kotori, JDM-Stickern sowie weiterer optischer Veränderungen.

    ATH Duplex-Hochleistungs-Endschalldämpfer

    Die erste Tuning-Maßnahme für Projekt Kotori bestand im Austausch des Original-Sport-ESD gegen den Duplex-Hochleistungs-Endschalldämpfer von ATH-Hinsberger. Dieser verwandelt den M3 klangtechnisch zwar nicht in einen V12-Ferrari. Allerdings passt der seit dem Einbau nun hörbar tiefere, sonor-dumpfe Klang weit besser zum sportiven Charakter des Wagens, als der viel zu dezente OEM-ESD. Außerdem weiß die Edelstahloptik des ATH-Entschalldämpfers zu gefallen.

    ATH Frontspoiler-Flaps „Gen 2“

    Montiert im Oktober 2018, unterstreichen die „Frontspoiler-Flaps ‚Gen 2′“ der saarländischen Tuning-Schmiede ATH-Hinsberger die sportliche Linienführung des Mazda 3 und runden den Wagen nach vorne hin ab. Stolz bin ich auf die Lackierung, die mir, wie ich finde, ziemlich gut gelungen ist, weil sie fast 100-prozentig den Farbton der Verkleidung der Nebelscheinwerfer trifft.

    CSR Frontscheinwerferblenden

    Nicht, dass er mir bis dato in irgendeiner Weise gefehlt hätte, aber: So ein „böser Blick“ kommt auch am Mazda 3 BM ziemlich gut. Für exakt diesen sorgen die „CSR Scheinwerferblenden“. Lackierung und Montage Verklebung habe ich – wie bei den Flaps – in Eigenregie erledigt.

    Wird ergänzt…

    DezentoFix-Kennzeichenhalter

    Beim „DezentoFix“-Kennzeichenhalter handelt es sich, wie der Name vermuten lässt, um einen sehr dezenten Halter für das Kfz-Nummernschild, von dem außer einem schmalen schwarzen Plastikrahmen nichts zu sehen ist. War das erste, das ich am Mazda 3 direkt nach dem Kauf „verändert“ habe. Denn kaum etwas ist nerviger, als einen mit Händlerwerbung, diversen Logos und Telefonnummern verunstalteten Kennzeichenrahmen montiert zu bekommen, – und damit durch die Gegend fahren zu müssen.

    Eibach „Pro-Kit“-Tieferlegungsfedern

    Mit den „Pro-Kit“-Tieferlegungsfedern von Eibach wird Projekt Kotori dem Asphalt ein Stück weit (ca. 35mm) näher gebracht. Verbaut wurden die auf Sportlichkeit hin optimierten Federn aktuell allerdings noch nicht; der Einbau ist für Frühjahr 2019 geplant.

    EMS Tow-Hook

    Diesen Tow-Hook von EMS Motorsport habe ich beim wahllosen Rumstöbern auf eBay gefunden. Mal schauen, wie der genutzt werden kann. Fand ihn einfach zu stylish!

    HyperColor Innenraum-LEDs

    Die in stylischem Blau gehaltenen „HyperColor Interieur-LEDs“ ersetzen seit September 2018 die OEM-Leuchtmittel und verleihen dem Innenraum des Mazda 3 seitdem eine besondere Note.

    Mazda „Advanced Keyless System“-Remote

    Das Auswechseln einer leeren Batterie im Mazda-Autoschlüssel aka „Advanced Keyless System“-Remote ist auch für absolute Laien binnen weniger Minuten zu erledigen.

    Zuletzt aktualisiert: 23. März 2019
    Diese Website nutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website wird der Verwendung von Cookies zugestimmt.