IM     Twitter     Instagram     Reddit     YouTube     Twitch

InaiMathi Blog

Sky Sport News HD

Endlich ist es soweit: Sky Sport News HD, Deutschlands erster Nachrichtensender, bei dem sich 24 Stunden am Tag, sieben Tage die Woche, 365 Tage im Jahr alles ausschließlich um die ganze Welt des Sports dreht, und ganz nebenbei jüngster Sproß von Sky Sport 1 HD und Sky Sport 2 HD, geht heute Mittag um 12 Uhr endlich auf Sendung. Yeah!

Ich für meinen Teil kann den Sendestart schon seit Monaten, um genau zu sein schon seit der Ankündigung Anfang diesen Jahres, als es hieß, Sky Deutschland werde nach dem Vorbild von BskyB in Großbritannien und Sky Italia einen eigenen Sportnachrichtensender aufbauen, gar nicht mehr erwarten – und das soll schon was heißen. Ich weiß echt nicht, wann das das letzte Mal beim Launch eines neuen Fernsehsenders der Fall war. ;) Gründe für meinen Enthusiasmus gibt es en masse, einige werde ich versuchen, im Rahmen dieses Posts hier zu erklären.

Heute um Punkt 12 Uhr wird Sky Sport News (wird das „HD“ live on Air wirklich durchgehend erwähnt?) also erstmals auf Sendung gehen. Moderieren werden Kate Abdo ihres Zeichens charmante Britin, lange Jahre bei CNN als Moderatorin des Formats „World Sport Show!“ tätig, in meinen Augen mega-sexy und darüber hinaus Head-Anchor von Sky Sport News, sowie Thomas Fleischmann, welcher Beobachtern der Branche u.a. als Moderator bei Sport 1 sowie als engagierter Filmemacher im Programm von Liga TOTAL, dem (weitestgehend unter Ausschluss der Öffentlichkeit sendenden) Bundesliga-Kanal der Deutschen Telekom, ein Begriff sein dürfte. Insbesondere Kate Abdo ist ein absoluter Gewinn für den Sender. Man hätte keine bessere Personalie als Head-Anchor casten können, wie ich finde! Und überhaupt: das gesamte Team zeichnet sich sowohl durch Kompetenz als auch durch unverbrauchte Frische aus. Es gibt keinen unangefochtenen Star-Moderator. Laut Roman Steuer, seines Zeichens Senderchef von Sky Sport News HD, war dies voll beabsichtigt: man wolle mit der Zeit Persönlichkeiten aufbauen. – Finde ich gut!

Das Moderatoren-Team von Sky Sport News HD umfasst insgesamt 14 Anchormen und Anchorwomen: Als da wären die bereits thematisierte Head-Anchorwoman Kate Abdo, Thomas Fleischmann, Ursula Hoffmann, Birgt Nössing, Britta Hofmann, Silke Beikert, Anna Kraft, Julia Josten, Martin Winkler, Marcus Fahn, Christopher Wehrmann, Gregor Teicher, sowie Sascha Kalupke (höhö) und Tobias Ufer. Das Gros der Moderatorin stammt also entweder von den beiden Nachrichtensendern Infotainment-Kanälen n-tv und N24, oder wurde von den Öffentlich-Rechtlichen abgeworben.

Doch was wäre ein Sportnachrichtensender ohne kompetente Reporter am Ort des Geschehens? Auch hier hat Sky Deutschland nicht gekleckert, sondern ganz offensichtlich geklotzt. Ganze 22 Außenreporter wurden eingestellt, darunter solch illustre Namen wie Gernot Bauer, Torben Hoffmann und Reporter-Legende Uli Köhler, die allesamt in ganz Deutschland und Österreich verteilt für Sky auf News-Jagd gehen werden. Ausgestattet wurden sie mit diesen ultra-schicken 1er-BMWs im Sky Sport News HD-Design. Nun bin ich ja normalerweise nicht so der BMW-Fan, aber in diesem Fall muss ich das einfach mal sagen: Unfassbar stylische Teile, oder?!

Und auch hier gilt: Die brandaktuellsten News, zusammengetragen vom besten Reporterteam und präsentiert von den grandiosesten Moderatoren, wären nur halb so spannend, wenn sie nicht richtig ins Szene gesetzt werden würden. Und hier kommen wir nun zu einem Thema, welches mir persönlich schon sehr lange, eigentlich so lange wie ich zurückdenken kann, dass ich mich für Sport interessiere, unter den Nägeln brennt: Endlich, endlich, endlich traut sich ein deutscher Sender, Sportnachrichten nach amerikanischen Vorbild als Event aufzuziehen! Wer öfters mal bei ESPN oder beim britischen Kanal Sky Sports News reingezappt und sich angeschaut hat, wie dort Nachrichten aus der Welt des Sports zelebriert werden, weiß sicherlich, worauf ich hinaus will: da gibt es zig Statistiken zu jeder erdenklichen Kleinigkeit, Hintergrundberichte über Spieler, Reportagen, Expertenrunden und -Talks, und und und. Aufgezogen wird das ganze für gewöhnlich in einem pompösen Studio, unterstützt durch modernste On Air-Elemente und Grafiken. Und genau das scheint Sky Sport News HD nun auch in Deutschland bieten zu wollen!

Dank dem SkySportNewsHDBlog.de konnte man sich als Fan bereits früh einen ersten Blick ins neue Studio werfen, und ich muss ehrlich sagen, die Räumlichkeiten machen auf mich einen ganz hervorragenden Eindruck. Dort würde ich persönlich auch gerne arbeiten; schaut jedenfalls so aus, als ließe es sich dort ganz gut aushalten! Das gesamte Sky Sport News HD-Studio samt der unmittelbar daran angeschlossenen Redaktion sitzt im Herzen der neuen Unternehmenszentrale von Sky Deutschland, gleich oberhalb der lauschigen Cafeteria, schräg gegenüber vom Eingang und dem ausladenden Foyer.

Im Programm des Senders sollen, wie man diversen Interviews entnehmen kann, nahezu alle Sportarten thematisiert werden, die für Deutschland und Österreich einigermaßen relevant sind – und für die Sky die Rechte hält. Denn ohne Rechte keine (bewegten) Inhalte. Als da wären selbstverständlich die Fußball Bundesliga, die laut Moderator Gregor Teicher während der Saison wohl rund 80 Prozent der Sendezeit in Anspruch nehmen wird, die UEFA Champions League, der DFB Pokal, die UEFA Europa League, diverse ausländische Ligen wie beispielsweise die Premier League (England), Serie A (Italien), Primera Division (Spanien) sowie die Österreichische Bundesliga, die Formel 1 und deren Rahmenserien, die Deutsche Eishockey Liga DEL, Golf von der US PGA-Tour und der European Tour, Tennis, Leichtathletik, natürlich die Olympischen Spiele, weitere kleinere Motorsport-Serien, populärer US-Sport wie die NFL, NBA, MLB, NHL, Nascar und die Rennen der Indycar-Series. Darüber hinaus soll auch über weitere Sportarten wie Biathlon, Ski Alpin, Skispringen, Bob und Rodeln, Eisschnelllauf, Eiskunstlauf, Handball, Basketball, Boxen, Radsport, Leichtathletik, Schwimmen, Reiten, Tischtennis, Turnen, Segeln, Hockey und Fechten berichtet werden, allerdings jeweils in einem deutlich kleineren Rahmen. Sky Sport News HD wird nach eigenen Angaben 19 Stunden durchgehend live senden, was ich beeindruckend finde. In der Nacht soll es eine rund fünfstündige Newsstrecke mit Zusammenfassungen der relevantesten News des vergangenen Tages geben.

Ganz konkret sieht der Sendeplan in den ersten Wochen nach dem Start wie folgt aus…

  • 06:00 – 09:00 Uhr — Guten Morgen, Fans!
  • 09:00 – 12:00 Uhr — Nonstop
  • 12:00 – 14:00 Uhr — Mittagsreport
  • 14:00 – 18:00 Uhr — Nonstop
  • 18:00 – 20:00 Uhr — 360 Grad
  • 20:00 – 23:00 Uhr — Prime Time
  • 23:00 – 01:00 Uhr — 360 Grad @ Night
  • 01:00 – 06:00 Uhr — Nightline

Gefahren werden stets Doppelmoderationen, die sowohl mit einer Moderatorin als auch mit einem Moderator besetzt sind. Feste Pärchen wird es wohl nicht geben. Ich denke mal, die Verantwortlichen schauen erstmal, wo die Chemie stimmt, wer gut mit wem harmoniert und wen man eher nicht zusammen an einen Tisch setzen sollte… ;) Interessant wird es sein zu sehen, wie Sky seinen neuen Sportnachrichtensender gedenkt zu monetarisieren? Werbung wird es in Form von Unterbrecher-Spots ganz klar geben, das ist in Großbritannien und auch in Italien der Fall, und ich denke, dass man es sich auch hierzulande nicht wird nehmen lassen, ab und an einen kleinen Werbeblock einzuschieben, der vom Sky-Vermarkter Premium Media Solutions für teuer Geld an die Werbetreibenden gebracht werden kann. Auch dezente Sonderwerbeformen den News-Scroll am unteren Bildrand betreffend oder Gewinnspiele könnte ich mir gut vorstellen.

Neu im Hause Sky Deutschland: Früher, als man noch unter dem Namen Premiere firmierte, und ja, auch in der Anfangszeit unter dem neuen sexy Sky-Brand, schottete man sich so ein bisschen von der Außenwelt ab. Man sendete vor sich hin, legte jedoch keinen allzu großen Wert auf die Kommunikation mit den Fans und somit auch mit der eigenen Kundschaft. Seit einigen Monaten hat sich dies nun grundlegend geändert: So pflegt Sky auf einschlägigen Social-Media-Plattformen wie Facebook und Twitter mittlerweile eigene offizielle Profile (Sky Sport auf Facebook, Sky Sport auf Twitter, Sky Film auf Facebook), die – oh Wunder – auch ganz ordentlich angenommen werden. Und auch für seinen neuen Nachrichtensender Sky Sport News HD hat sich die Mannschaft um Sky-CEO Brian Sullivan einiges vorgenommen: So gibt es bereits jetzt eine offizielle Facebook-Seite, die geliked und für ausschweifende Diskussionen zum Thema Sport genutzt, und zig verschiedene Twitter-Accounts, denen gefolgt werden kann. Insbesondere in letzterem Fall hat der geneigte Fan einiges zu tun, denn jeder einzelne Sky Sport News-Reporter verfügt über einen offiziellen Twitter-Account. Wer nicht jedem einzeln folgen will, darf an dieser Stelle sehr gern meine Sky Sport News HD-Twitter-Liste abonnieren.

Was ich mir noch wünschen würde, wäre ein eigener Online-Auftritt für Sky Sport News HD, sprich: eine schöne neue, von Sky.de was ihr Design und ihre Aufmachung betrifft komplett unabhängige Website, welche die bestehende, meiner Meinung nach recht biedere Sport-Rubrik komplett ersetzt. Aktuelle Sportnachrichten könnte man via Facebook-Kommentarsystem um seine Meinung bereichern, liken, teilen, es würde meinungsstarke Kolumnen von Sky-Moderatoren und -Experten geben, en Detail-Analysen, regelmäßige Umfragen, Events, Gewinnspiele und und und. Die Möglichkeiten, wie man so etwas aufziehen könnte, sind nahezu unbegrenzt. Dadurch würde mit der Zeit so etwas wie eine Community entstehen, und Sky hätte die Möglichkeit, SkySportNews.de als kompetente Alternative zu einschlägigen Sport-Websites wie Sport.de (RTL), Sport1.de (Sport 1), Ran.de (Sat.1), Spox.de, Kicker.de, Motorsport-Total.com und wie sie alle heißen zu positionieren, was nicht zuletzt der Brand-Awareness zugute käme!

Aber genug des Konjunktivs: Heute Mittag geht’s wie gesagt endlich los, und ich bin gespannt wie sonst was! Wer Zeit hat, kann ab 11:45 Uhr den Launch von Sky Sport News HD live via Stream verfolgen. Und auch danach gehen für Nicht-Sky-Abonnenten (noch) nicht die Lichter aus: Sky Sport News HD ist im Dezember für alle TV-Zuschauer kostenlos freigeschaltet! Der Sender ersetzt das Sky Sport-Portal und wird im sogenannten Simulcast-Verfahren ausgestrahlt, das bedeutet schlicht und ergreifend, dass Zuschauer, die einen HD-Fernseher samt entsprechendem Receiver ihr Eigen nennen, automatisch die hochaufgelöste Variante zu sehen bekommen, während alle anderen mit der SD-Version bedacht werden. Zudem wird Sky Sport News HD auch über das iPhone, iPad sowie als Livestream auf Sky.de zu sehen sein. Ab Januar 2012 ist Sky Sport News HD dann Teil des Einstiegspakets Sky Welt, welches im Monat mit 16,95 Euro zu buche schlägt, was wiederum bedeutet, dass jeder der inzwischen rund 2,9 Mio. Abonnenten automatisch in den Genuss des Senders kommt.

Ich glaube, es kommt ganz gut rüber, dass ich absolut begeistert bin und den Start, wie bereits eingangs erwähnt, gar nicht mehr abwarten kann. Sky Sport News HD ist, wenn denn alles wie geplant hinhaut, wovon ich jetzt einfach mal ausgehe, ein wahr gewordener Traum für jeden ernsthaften Sportfan da draußen, der Wert auf durchweg seriöse Berichterstattung legt, und dürfte sich auf lange Sicht als echter Kundenmagnet erweisen. Einen Platz in meiner persönlichen Pay-TV-Favoritenliste, bis dato bestehend aus Sky Sport HD, ESPN America HD, Eurosport HD, Discovery Channel HD und Sky Cinema Hits HD, hat er jedenfalls schon jetzt sicher! In diesem Sinne…

Sky Sport News HD – ich freu‘ mich drauf! :)

— InaiMathi, am 1. Dezember 2011
Der Artikel hat Dir gefallen? Dann unterstütze InaiMathi.de, indem Du demnächst über diesen Link bei Amazon.de einkaufst.  ➞