Twitter     Instagram     Tumblr     YouTube     Twitch

InaiMathi Blog

Project CARS 2

Ein erster Teaser-Trailer zu „Project CARS 2“ wurde geleakt. dieser bringt es auf eine Länge von gut und gerne anderthalb Minuten und featured, neben einem ziemlich beeindrucken Wetter-System, das diesmal sogar Schnee und Hagel umfasst, unter anderem einen PS-starkern Ford GT, den McLaren P1 GTR, Lamborghini Hauracan GT3, MINI RX, Ford F-150 sowie einen rassigen Ferrari 288 GTO in all seiner Pracht. Von der Streckenfront sind zudem Long Beach, der Hell Finland Rallycross Circuit sowie eine namenlose Eis-Rennstrecke über einen zugefrorenen See vertreten.

Bereits seit längerem bekannt ist, dass in „Project CARS 2“ nicht mehr nur einzig und allein Rundstrecken-Rennen im Fokus des Gameplays stehen werden, sondern zudem auch Offroad-Motorsportarten wie die klassche Rallye und RallyCross. Letztere Events dürften allerdings ohne offizielle Lizenz auskommen müssen, da sich bekanntlich Codemasters die offizielle FIA-Lizenz der RallyCross-Championship gesichert hat und diese u.a. im unlängst angekündigten „Dirt 4“, das im Frühsommer 2017 in den Händlerregalen aufschlagen soll, nutzen wird.

Ian Bell, seines Zeichens CEO des verantwortlichen britischen Entwicklerteams Slighly Mad Studios mit Sitz in London, hat Anfang Januar in einem Interview verraten, dass „PCars 2“ im September 2017 erscheinen soll. Bleibt zu hoffen, dass die Macher die Backen nicht wieder so voll nehmen und sich stattdessen darauf konzentrieren, dass die Releaseversion nicht wieder so halbgar daher kommt wie noch bei Teil 1, der mich letzten Endes dann doch eher enttäuscht hat.

— InaiMathi, am 31. Januar 2017
Der Artikel hat Dir gefallen? Dann unterstütze InaiMathi.de, indem Du demnächst über diesen Link bei Amazon.de bestellst.  ➞

Kommentare

comments powered by Disqus