IM     Twitter     Instagram     YouTube     Twitch

InaiMathi Blog

Mafia III: 2K Games und Hangar 13 Games kündigen drei kostenpflichtige Story-DLC an

Mafia III - © 2K GamesDer ein oder andere mag es vielleicht nicht glauben, aber: Noch immer ziehe ich mit Begeisterung an der Seite von Lincoln Clay durch die Straßen New Bordeaux‘, um die Mobster-Dichte der Stadt weiter auszudünnen, die letzten noch verbliebenen Collectibles einzusammeln oder einfach nur gepflegtes Sightseeing zu betreiben, denn – und auch das wird mancher 2-Sterne-Reviewer sicherlich nicht gänzlich nachvollziehen können – zu sehen und zu erleben gibt es in der Südstaaten-Metropole eine ganze Menge. „Mafia III“ hat sich als eines jener Videospiele entpuppt, bei denen es mir schwer fällt es „aus der Hand zu legen“, um mich anderswo in neue Abenteuer stürzen zu können. In meinem Fall sind es Lara Croft und ihre „Rise of the Tomb Raider – 20 Year Anniversary Edition“, die schon seit längerem auf mich warten.

Doch so sehr mich der bevorstehende Abschied vom Mafia-verseuchten New Bordeaux auch schmerzt, – er wird wohl nicht von allzu langer Dauer sein. Publisher 2K Games und das verantwortliche Entwicklerstudio Hangar 13 Games haben unlängst die baldige Veröffentlichung von insgesamt drei kostenpflichtigen Story-DLCs für ihr Gangster-Epos „Mafia III“ in Aussicht gestellt. Als da wären…

Faster, Baby!
In „Faster, Baby!“, dem ersten Story-DLC für „Mafia III“, muss sich Lincoln in den Vororten von New Bordeaux mit einem durch und durch korrupten Gesetzeshüter herumschlagen, der die Bürgerrechte in nicht ganz korrekter Manier auslegt. Laut Hangar 13 Games liegt der Fokus dieser Erweiterung auf „schnellen Autos, dramatischen Verfolgungsjagden und Stunt-Fahrten“.

Sign of the Times
Das zweite DLC hört auf den Titel „Sign of the Times“ und dreht sich in bester „True Detective“-Tradition um eine Serie rätselhafter Ritualmorde, die überall in und um New Bordeaux geschehen. Auf Geheiß von Father James, einem lokalen Geistlichen, nimmt sich Lincoln der Angelegenheit an und begibt sich auf eine Reise vom schaurig-düsteren Bayou bis hinauf in die drogenverseuchten Zirkel der Macht.

Stones Unturned
In „Stones Unturned“, dem dritten und letzten Story-DLC für „Mafia III“, werden Lincoln und sein good ol‘ Pal Donovan von Entwicklungen eingeholt, die im tiefen Dschungel Vietnams ihren Ursprung haben.

Bis auf das Fehlen eines konkreten Release-Zeitraums klingt das alles doch schon einmal nicht schlecht. Zu hoffen bleibt lediglich, dass die DLC-Missionen abwechslungsreicher designt wurden, damit sie sich nicht mehr so austauschbar-repetitiv spielen wie das bekanntlich beim Gros der Storyline-Missionen des Hauptspiels der Fall ist.

Die Macher versprechen darüber hinaus die Implementierung von neuen None-Storyline Aktivitäten in die Welt von „Mafia III“ (deren Abstinenz hatte ich im Rahmen meiner Review noch kritisiert), so beispielsweise die Möglichkeit sich mit anderen Auto-Liebhabern zusammenschließen und in New Bordeaux ganze Rennen organisieren zu können, um auf diesem Weg herauszufinden, wer den größten Bleifuß der Stadt sein Eigen nennt. Weiters sollen unter anderem auch einige neue fahrbare Untersätze, durchschlagskräftige Waffen sowie erstmals auch nach eigenem Gusto wechselbare Outfits und Stylings für Lincoln Einzug ins Spiel halten.

Alle drei Story-DLCs sind Bestandteil des „Mafia III“-Season Passes, welcher wiederum der Deluxe und Collector’s Editions des Spiels beiliegt. Wer lediglich die normale Verkaufsversion sein Eigen nennt, kann sich den Season Pass auch nachträglich zulegen: Im PlayStation Store sowie im Xbox Marketplace steht er für 29,99 Euro zum Download bereit. Bei Bedarf können die angekündigten „Mafia III“-DLCs „Faster, Baby!“, „Sign of the Times“ und „Stones Unturned“ auch einzeln erworben werden.

Update, 9. November 2016
Erste Infos zum Free Outfits DLC finden sich an dieser Stelle. Wer hingegen aussagekräftige bewegte Bilder vorzieht, sollte indes hier klicken.

— InaiMathi, am 23. Oktober 2016
Der Artikel hat Dir gefallen? Dann unterstütze InaiMathi.de, indem Du demnächst über diesen Link bei Amazon.de einkaufst.  ➞

Kommentare

comments powered by Disqus