IM     Twitter     Instagram     Tumblr     YouTube     Twitch

InaiMathi Blog

Lucha Underground: Staffel 1 ab dem 10. Dezember exklusiv auf TNT Serie

Wie allgemein bekannt sein dürfte, habe ich ein großes Faible für Pro-Wrestling. Neben World Wrestling Entertainment (WWE) und der TNA Flagship-Show „IMPACT Wrestling“ zählt auch die Independent-Liga „Lucha Underground“ zu meinen Favoriten. Diese läuft in den Vereinigten Staaten derzeit in der dritten Staffel und weiß eine treue, wenngleich auch nicht allzu große Fanbase hinter sich. Ab dem 10. Dezember 2016 läuft „Lucha Underground“ auch im deutschsprachigen TV – und zwar auf dem u.a. über die Sky-Plattform zu empfangenden Spartenkanal TNT Serie. Dieser hat den Rechteerwerb am heutigen Mittwoch offiziell bekannt gegeben.

Das allein ist schon fast eine Sensation. Man stelle sich das nur einmal vor: „Lucha Underground“, eine Promotion, die wirklich für hochklassiges Pro-Wrestling, spannende Match-Ups und ein wahrlich gelungenes Drumherum steht, endlich auch in Deutschland und Österreich zu sehen. Legal! Doch damit nicht genug: Während in der US-Fassung Matt Striker und Vampiro für einen ansprechen Kommentar sorgen, konnten hierzulande zwei echte Urgesteine der hiesigen Wrestling-Kommentatoren-Szene gewonnen werden. Die Rede ist von niemand geringerem als Mike ‚The Knight‘ Ritter und Günter Zapf! Ritter dürfte dem ein oder anderen noch als deutscher Kommentator der WCW und „Impact Wrestling“ auf Premiere, Sky, Sport1 und zuletzt DMAX in bester Erinnerung geblieben sein, während Zapf bis vor einigen Jahren noch regelmäßig im Programm von Premiere/Sky zu hören war und dort unter anderem Golf, Football, Baseball sowie die Matches aus WWEs blauer B-Show „SmackDown“ kommentiert hat. Die beiden sind höchst unterhaltsame wie fachlich kompetente Wrestling-Kommentatoren und eine absolute Top-Besetzung für den Job, wie ich finde!

Ganz ehrlich: Ich freu‘ mir hier gerade einen Ast ab! „Lucha Underground“, für mich die derzeit beste Independent-League, endlich auch mit deutschem Kommentar unterlegt und auf legalem Weg in Deutschland verfolgen zu können, und damit Johnny Mundo (aka WWE-Superstar John Morrison), Rey Mysterio, Prince Puma (aka Ricochet), Pentagon Jr. Sexy Star und andere Pro-Wrestling-Stars, ist schon verdammt großartig! Zumal Staffel 1 und Staffel 2 qualitativ noch auf einem ganz anderem Niveau abliefen als die in vielerlei Hinsicht enttäuschende dritte Staffel, die dieser Tage in den Vereinigten Staaten auf dem El Rey Network über den Äther geht. Übrigens: Der Erwerb der Übertragungsrechte an „Lucha Underground“ durch TNT Serie ist ganz nebenbei die Rückkehr von Pro-Wrestling ins hiesige Pay-TV!

Also, wer sich auch nur im entferntesten für Wrestling interessiert, sollte sich den 10. Dezember 2016 dick und fett im Kalender anstreichen, bzw. Siri einen entsprechenden Termin anlegen lassen, denn dann geht um 22:40 Uhr die erste Episode „Lucha Underground“ auf TNT Serie auf Sendung!

— InaiMathi, am 26. Oktober 2016
Der Artikel hat Dir gefallen? Dann unterstütze InaiMathi.de, indem Du demnächst über diesen Link bei Amazon.de einkaufst.  ➞

Kommentare

comments powered by Disqus