IM     Twitter     Instagram     Reddit     YouTube     Twitch

InaiMathi Blog

InaiMathi.de goes Metro again

Ich war mal so frei und hab seit längerem mal wieder ein bisschen an meinem „Metro 7“-WordPress Theme geschraubt.

Um präzise zu sein, hab ich ein paar neue Komfort-Features eingebaut, wie zum Beispiel einen unfassbar aufwendig geschriebenen History-Back-Button (links neben dem Posttitel), einen Jump-To-Top-Link (unten neben den Twitter-, Facebook- und Google Plus-Widgets), sowie eine verbesserte Suchfunktion powered by Bing, die gaaanz unten auf der Seite zu finden ist. Außerdem wurden der Rezensions-Index und das Spielearchiv endlich mal auf den neuesten Stand gebracht und insgesamt etwas aufgeräumter, das heißt übersichtlicher gestaltet. Oh, und auch die beliebte Frontpage wurde „hinter den Kulissen“ bisschen umgestaltet und dezent optimiert, was sich, so der Plan, in einer insgesamt deutlich flotteren Performance wiederspiegeln dürfte.

Womit ich noch immer nicht ganz zufrieden bin, ist die Art wie Kommentare ausgegeben werden. Das passt irgendwie nicht so recht zur „Metro Design Language“, die ich mir ja wie erwähnt zum Vorbild nahm, als ich mich damals an die Konzeption des Themes gesetzt habe. Allerdings wird hier (leider, leider…) so unfassbar selten mal irgendwas kommentiert, dass das eigentlich überhaupt nicht auffällt… ;)

Mal ehrlich: Ich glaube sagen zu können, dass InaiMathi.de in den gut anderthalb Jahren, die mein Blog nun schon in den unendlichen Weiten des Interwebz zu finden ist, noch nie so sehr nach Windows Phone, bzw. Windows 8 aussah wie momentan, oder?

Wem der Stil gefällt: Auf meiner kleinen Portfolio-Seite LovelyCreations.de gibt’s noch mehr WordPress-Themes im Metro-Look!

Hätte ich mehr Zeit, würde ich mich ja sogar mal an einen kompletten Relaunch wagen. Aber im Moment sieht’s da echt mal zappenduster aus. Hm…

— InaiMathi, am 4. November 2011
Der Artikel hat Dir gefallen? Dann unterstütze InaiMathi.de, indem Du demnächst über diesen Link bei Amazon.de einkaufst.  ➞