IM     Twitter     Instagram     Tumblr     YouTube     Twitch

InaiMathi Blog

I Live By The River!

I Live By The River! - © Spreeblick Verlag

Ich weiß gar nicht mehr, wann ich zum ersten Mal mit Johnny Haeusler und seinem hoch frequentierten Blog Spreeblick.com, nach wie vor ein strahlender Leuchtturm im niveaugetränkten Teil deutschsprachigen Kleinbloggersdorf, in Berührung kam. Mittlerweile haben er und seine Co-Autoren sich einen festen Platz in meinem Feed-Reader erschrieben und sind aus meiner täglichen Tour durch die Blogs nicht mehr wegzudenken!

Im Dezember 2011 erschien mit „I Live By The River – 15 Geschichten von Johnny Haeusler“ sein erstes Buch. Natürlich stilecht in rein digitaler Form, sprich als E-Book für den heimischen E-Reader of Choice. Ich hab’s mir direkt am Erscheinungstag auf meinem iPad im iBook Store zugelegt – und dann lag’s erst einmal bis auf weiteres auf dem SuB rum, setzte Staub an und fing ein kleines bisschen an zu vergilben. Doch hier ist sie nun endlich, meine kompakte Buchrezension zu „I Live By The River“…

I Live By The River! – 15 Geschichten
von Johnny Haeusler
2011, Unterhaltung, 97 Seiten
Spreeblick Verlag

Der Autor
Johnny Haeusler, geboren 1964 in Westberlin, ist Gründer und Autor des bekannten Weblogs Spreeblick.com. Er ist außerdem als Sänger der Band „Plan B“ bekannt geworden und hat über ein Jahrzehnt lang als Radiomoderator für diverse Berliner Rundfunkstationen gearbeitet. Seit 2007 ist Haeusler zudem Mitveranstalter einer der größten Konferenzen rund um digitale Themen in Europa, der re:publica.

Inhalt
„Johnny Haeusler schreibt mit geradezu britischer Trockenheit und Spaß über sein Leben als Mann, Musiker, Autor und Vater. In ‚I Live By The River!‘ dokumentiert er in 15 Kurzgeschichten skurrile Erlebnisse in einem SM-Club, gibt hilfreiche Tipps zum Älterwerden, erinnert sich an die 1987er Moskau-Reise seiner Band, erklärt, wie er 1977 zum Punk kam und verzweifelt an Kindern, die in einem englischen Restaurant unbedingt über Hitler diskutieren wollen. Haeuslers Erzählungen sind dabei meistens wahr und oft spannend, vor allem aber nie langweilig.“ – Quelle

Der erste Satz

„Ich weiß genau, was jetzt kommt.“

Kritik
In „I Live By The River!“ wird der geneigte Leser mit 15 Geschichten aus dem bewegten Leben des Spreeblick-Gründers Johnny Haeuslers konfrontiert. Diese teils wahren, teils fiktiven Anekdötchen sind in der Regel nur ein paar Seiten lang und drängen sich demnach geradezu auf, „mal eben so“ weggelesen zu werden. Nicht falsch verstehen:  Die fünfzehn Texte mögen zwar auf den ersten Blick ihrer wirren Zusammenstellung geschuldet einen recht beliebigen Eindruck machen, offenbaren jedoch während der Lektüre eine beeindruckende Kurzweiligkeit, – oder mit anderen Worten: Sie wissen durchaus zu unterhalten, so dass man sich gerne durch die knapp einhundert Seiten blättert.

Haeusler erzählt u.a. von seiner Jugend im damals noch geteilten Berlin, dem ersten großen Gig mit seiner Band ‚Plan B‘, von ganz besonderen Vater-Momenten und einem brüllend komischen Besuch beim Urologen. Ein andermal geht es um Ferienerlebnisse der etwas unbequemeren Art im Kreise der Familie, dann wieder um seine Erlebnisse als Frontmann von ‚Plan B‘. Die Geschichten lesen sich, wie bereits geschrieben, ziemlich kurzweilig, launig, von Zeit zu Zeit sogar leicht melancholisch angehaucht und sind zudem durchzogen von einem gewissen Wortwitz, einem ganz speziellen, augenzwinkerndem Humor, den insbesondere all jene, die seinem Blog Spreeblick.com regelmäßig einen Besuch abstatten, wieder erkennen dürften.

Ein bisschen ärgerlich sind die Rechtschreib- und Grammatikfehler, die sich in gar nicht mal so niedriger Frequenz in Haeuslers Texte gemogelt haben. Mal fehlt der ein oder andere Buchstabe, mal zur besseren Lesbarkeit ein Komma – aber gut, wer ein echter Blogger ist, steht über so was drüber. Schließlich ist stets erkenntlich, was gemeint ist. ;)

Johnny Haeuslers „I Live By The River“ ist ausschließlich als digitales E-Book erschienen, eine physische Kopie zum ins Regal stellen gibt es hingegen nicht. Dafür geht Haeuslers Werk allerdings auch für einen unfassbar spottigen Spottpreis von lediglich einem müden Euro (!) über die virtuelle Ladentheke. Zu haben ist es wahlweise im Kindle E-Book Store von Amazon sowie als iBook bei iTunes.

Fazit
Johnny Haeusler liefert mit „I Live by The River! – 15 Geschichten“ objektiv betrachtet fünfzehn etwas längere Blogposts ab, die – ja, richtig geraten – im Grunde auch in seinem Blog hätten veröffentlicht werden können. Wurden sie jedoch nicht, sondern in digitaler Buchform und gegen Cash. Die Geschichten sind zwar durchweg launig und interessant, doch hat man auch nicht allzu  viel verpasst, sollte man Zeit seines Lebens nicht dazu gekommen sein, sie zu lesen. – Wer Haeusler, dessen Schreibstil und seinen Blog mag, schlägt zu!

— InaiMathi, am 4. Juni 2012

I Live By The River!

Genre: Unterhaltung
Veröffentlichung: 2011
Umfang: 97 Seiten
Autor: Johnny Haeusler
Verlag: Spreeblick Verlag
Wertung
I Live By The River! von Johnny Haeusler jetzt online bei Amazon.de bestellen  ➞

Videospiel-Reviews

DiRT 4
★ ★ ★
NieR:Automata
★ ★ ★ ★ ★
NBA Playgrounds
★ ★
3on3 FreeStyle
★ ★ ★ ★
Pro Evolution Soccer (PES) 2017
★ ★ ★
Trials Fusion
★ ★ ★ ★
Watch Dogs 2 - Return of DedSec
★ ★ ★ ★ ★
Titel Entwicklerstudio Wertung
DiRT 4 Codemasters ★ ★ ★
NieR:Automata Platinum Games ★ ★ ★ ★ ★
NBA Playgrounds Saber Interactive ★ ★
3on3 FreeStyle JoyCity ★ ★ ★ ★
Pro Evolution Soccer (PES) 2017 Konami Digital Entertainment ★ ★ ★
Trials Fusion RedLynx ★ ★ ★ ★
Watch Dogs 2 - Return of DedSec Ubisoft Montreal ★ ★ ★ ★ ★
Weitere Videospiel-Reviews

Kommentare

comments powered by Disqus