IM     Twitter     Instagram     Tumblr     YouTube     Twitch

InaiMathi Blog

Horizon Zero Dawn: 20-minütiger Dev-Walkthrough, gezockt auf PlayStation 4 Pro

Für mich ist „Horizon: Zero Dawn“ das Open-World „Tomb Raider“, das Fans seit Jahren fordern, aber bis dato nicht bekommen haben. Das Gameplay mutet angenehm fluid an, die Spielwelt scheint riesig, größer zumindest als in vielen Open-World-Spielen dieser Tage, zudem enorm detailliert ausgearbeitet und abwechslungsreich zu sein. Was für eine Grafikpracht, da merkt man schon, dass Sony seinen First-Party-Studios stets noch ein wenig Power mehr zur Nutzung frei gibt! Ja doch, ich leg‘ mich einfach mal fest: „H:ZD“ dürfte ganz, ganz groß werden!

Erwähnt werden sollte, dass das gezeigte Gameplay auf einer PlayStation 4 Pro aufgenommen wurde, die der Standard-PS4 technisch überlegen ist. Die normale PS4-Version des Spiels schaut hingegen grafisch nicht ganz so beeindruckend aus, wenngleich natürlich weiterhin sehr ansehnlich. Meckern auf hohem Niveau also. In diesem Video sieht man die Unterschiede ganz gut.

„Horizon: Zero Dawn“ erscheint am 1. März 2017 exklusiv für PlayStation 4 und PS4 Pro.

— InaiMathi, am 31. Januar 2017
Der Artikel hat Dir gefallen? Dann unterstütze InaiMathi.de, indem Du demnächst über diesen Link bei Amazon.de einkaufst.  ➞

Kommentare

comments powered by Disqus