IM     Twitter     Instagram     Reddit     YouTube     Twitch

InaiMathi Blog

Guide: Datenroaming beim iPhone ausschalten und teuere Kostenfalle umgehen

AppleWer sein iPhone zum Sommerurlaub oder sonst einem Anlass mit ins Ausland nimmt, tappt oft unbewusst in die Kostenfalle Datenroaming: Denn nur die wenigsten nennen einen speziellen Mobilfunk-Tarif sein Eigen, durch den der Datentransfer im europäischen Ausland gedeckt ist, und somit dürfen sich all jene, die auch im Urlaub auf ihr Handy, Twitter, Instagram und Facebook nicht verzichten können, über eine gesalzene Rechnung freuen, nachdem sie der triste Alltag wieder eingeholt hat. Im Rahmen dieses kurzen How-To Guides möchte ich erklären, wie man beim iPhone und iOS 6.1 die Option des Roaming deaktiviert, um unschönen Überraschungen beim Blick auf die nächste Handyrechnung weiträumig aus dem Weg zu gehen.

Doch, was ist dieses Roaming eigentlich genau?

„Der Begriff Roaming (englisch für ‚herumwandern‘, ’streunen‘ oder ‚herumstreifen‘) oder Durchleitung stammt ursprünglich aus dem Bereich des GSM-Funknetzes. Herkömmliches GSM-Roaming ist die Fähigkeit eines Mobilfunknetz-Teilnehmers, in einem anderen, fremden Netzwerk als seinem Heimnetzwerk selbsttätig Anrufe zu empfangen oder zu tätigen, Daten zu schicken und zu empfangen oder Zugriff auf andere Mobilfunknetzdienste zu haben. Roaming-Fähigkeiten haben dann z. B. für einen Teilnehmer Bedeutung, wenn er sich außerhalb des Funkbereichs bewegt, welcher durch sein Heimnetzwerk abgedeckt wird.“ – Quelle

1. iPhone updaten
Vor jedem längeren Auslandsaufenthalt, und sei er noch so kurz, empfiehlt es sich, sein iPhone und die installierten Apps auf den neuesten Stand zu bringen. Um dies zu tun, verbindet man sein Apfel-Fon mit seinem präferierten Computer, wirft iTunes an und klickt auf die Schaltfläche „Nach Updates suchen“. Wurden Aktualisierungen für die Firmware des Apple-Smartphones gefunden, können diese heruntergeladen und anschließend aufgespielt werden. Auch neue App-Updates sollten installiert werden. Sicher ist sicher!

2. Datenroaming ausschalten
Ist dieser Schritt erledigt, muss das „Einstellungen“-Menü aufgerufen werden. Ist dies geschehen, navigiert man herunter bis der Menüpunkt „Allgemein“ auftaucht und tippt diesen an. Nun sucht man nach dem Punkt „Mobiles Netz“ und öffnet diesen durch einen weiteren Antipper. Anschließend muss der Schalter hinter dem Punkt „Datenroaming“ auf die Aus-Position gestellt werden (siehe Screenshot). Dies ist der Fall, sobald der Schalter nicht mehr länger blau hinterlegt dargestellt wird.

3. Schönen Urlaub!

— InaiMathi, am 23. April 2013
Der Artikel hat Dir gefallen? Dann unterstütze InaiMathi.de, indem Du demnächst über diesen Link bei Amazon.de einkaufst.  ➞

Kommentare

comments powered by Disqus