Archiv: Review

InaiMathi Blog

Das Haus – House of Leaves ~ Mark Z. Danielewski [Buchrezension]

Eine Geschichte über ein Haus, in dem die Grenze zwischen Realität und Wahnsinn allmählich zu verschwimmen droht, erzählt aus drei Perspektiven, gespickt mit schier endlosen Fußnoten und typographischen Elementen, die das Lesen mit der Zeit zu einem echten Abenteuer werden lassen. – Das klingt als Rechtfertigung für einen fast 800 Seiten dicken Wälzer ja schon mal nicht schlecht! Und so stand für mich schnell fest, dass ich mir Mark Z. Danielewskis Debütroman „Das Haus“ zulegen […]

Die Tribute von Panem – Gefährliche Liebe ~ Suzanne Collins [Buchrezension]

Wie heißt es doch so schön: Besser spät als nie! – Dieses Sprichwort habe ich mir vor ein paar Wochen zu Herzen genommen und mir „Die Tribute von Panem“-Trilogie zugelegt. Und ich muss sagen: Ja, inzwischen bereue ich meine einstige Verweigerungshaltung ein wenig! Denn selten kam mir eine solch fesselnde Jugendbuchreihe unter! Katniss und Peeta sind mir inzwischen irgendwie richtig ans Herz gewachsen (klingt dezent merkwürdig, ist aber so), und so wendete ich mich nach […]

Feuchtgebiete ~ Charlotte Roche [Buchrezension]

An „Feuchtgebiete“ scheiden sich die Geister: Die einen halten den Debütroman der „kleinen, versauten Engländerin“ (O-Ton Harald Schmidt) Charlotte Roche für das größte Geschenk an die Menschheit seit der Erfindung der Anti-Baby-Pille, da er das auch heute noch viel zu oft tabuisierte Thema Sex in schonungsloser Offenheit in den Mittelpunkt rückt, seine zahlenmäßig weit überlegenen Kritiker wiederum tun ihn aufgrund der in ihren Augen nicht wirklich schicklichen Thematik schlicht als abartig ab und werfen der […]

Die Tribute von Panem – Tödliche Spiele ~ Suzanne Collins [Buchrezension]

„Lies doch endlich mal Panem!“ Panem hier, Panem dort, Panem überall! Panem, Panem, Panem! Tja, und so kam es wie es kommen musste: „Die Tribute von Panem – Tödliche Spiele“ wurden in der Buchhandlung meines Vertrauens besorgt und kurz drauf auch endlich gelesen. Wobei… „gelesen“ es nicht so ganz trifft, „verschlugen“ hingegen schon eher! Meine Eindrücke und Kritik habe ich versucht im Rahmen der folgenden kurzen Rezension zusammenzufassen… P.S: Dies ist meine erste Buchrezension! Bis […]