Archiv: Review

InaiMathi Blog

Pure Pool [Review]

Am Wochenende abends mit paar Kumpels noch schnell rüber in die Bar um die Ecke oder die berühmt-berüchtigte Kneipe von nebenan, den Billardtisch in Beschlag nehmen und der sich für gewöhnlich zügig versammelnden Zuschauertraube seine zweifelsohne vorhandenen Pro-Skills am abgewetzten Queue vorführen. Ja, so war das damals, als man noch kein bequemes Gewohnheitstier war. Wer inzwischen gepflegt einlochen will, schmeißt wahlweise den ollen PC an oder aber fläzt sich lässig ins Wohnzimmer auf die bequeme…  

Mittelerde: Mordors Schatten [Review]

Die weltberühmte „Herr der Ringe“-Saga hat zweifelsohne eine harte Leidenszeit hinter sich: Ob nun in gedruckter Form auf totem Holz oder auf die Kinoleinwände dieser Welt projiziert: die der Schreibfeder des britischen Schriftstellers J.R.R. Tolkien entstammenden Geschichten rund um namensgebenden „Herrn der Ringe“, das aktuell in den Kinos ausgewertete, meiner Meinung nach ziemlich grandiose Prequel „Der Hobbit“ oder weitere bis dato noch mit weniger medialer Aufmerksamkeit bedachte Geschichten aus dem Reich Mittelerde wie beispielsweise „Silmarillion“ –…  

OlliOlli [Review]

Ein gutes Dreivierteljahr steht die PlayStation 4 nun bereits in den Regalen der meisten Händler, doch die Auswahl der wirklich zockenswerten Spieleperlen für Sonys neue Konsole ist, wie ich neulich erst angeprangert hatte, nach wie vor äußerst dürftig – lies: quasi noch immer nicht existent. Monatelang war „NBA 2K14“ für mich der Hauptgrund gewesen, sie überhaupt einzuschalten. Dann kam neulich dankenswerterweise noch die PS4-Version der „Diablo III – Ultimate Evil Edition“ hinzu, doch das kann’s ja…  

Godzilla [Review]

Er ist einer von Japans größten Exportschlagern: Godzilla. Die sympathische alles zerstörende Urzeitechse mit dem feurigen Atem hat es inzwischen auf sage und schreibe 30 mehr oder weniger gelungene Filme gebracht, von denen lediglich zwei außerhalb Japans produziert wurden. Nämlich der 1998 vom deutschen Katastrophen-Regisseur Roland Emmerich inszenierte „Godzilla“-Streifen, der bei Hardcore-Fans einen, nun ja, nicht ganz so guten Ruf genießt, sowie die aktuelle vom Hollywood-Studio Warner Bros. gestemmte Verfilmung, die im Mai 2014 in den…  

WWE Supercard [Review]

Für das deutsche Wrestlingportal www.PwStarz.de, für das ich schreibe, habe ich die Tage eine Review zu „WWE Supercard“, einem neuen Sammelkartenspiel von 2K Games für iOS- und Android-Smartphones, online gestellt. Wer mit dem Thema Wrestling – genauer World Wrestling Entertainment (Monday Night RAW, Smackdown, NXT, etcpp) – etwas anfangen und sich zudem für CCGs wie „Magic – The Gathering“, „Warhammer 40k“ oder auch „Yu-Gi-Oh!“ begeistern kann, sollte definitiv einen Blick riskieren! Hier geht’s zur Review auf PwStarz.de…

Game Dev Tycoon [Review]

Nicht erst seit dem phänomenalen Erfolg von „Minecraft“ schlägt mein Herz für Independent-Developer! In schöner Regelmäßigkeit, meist jedoch immer dann, wenn ich ein paar Euro zu viel mit mir rumschleppe, tummle ich mich auf GoG.com, HumbleBundle.com und weiteren einschlägigen Indie-Portalen, in der Hoffnung, dass mich ein neuer, launiger Titel ins Auge fällt. Auf diesem Weg haben zuletzt etwa das grandiose Point’n’Click-Adventure „Kentucky Route Zero“ sowie der Survival-Horror-Titel „Lone Survivor – The Director’s Cut“, zwei wirklich fantastische Spaßbringer mit Anspruch und…  

EA Sports UFC 2014 [Review]

Für PwStarz.de habe ich das neue MMA-Videospiel „EA Sports UFC 2014“ von Electronic Arts getestet. Zur ausführlichen Review geht es hier entlang…

Google Chromecast [Review]

Ich muss gestehen, mein Interesse, mir einen Google Chromecast-Stick zuzulegen, hielt sich zur Veröffentlichung des Teils in Deutschland in Grenzen. In sehr engen Grenzen, um genau zu sein. Warum sollte ich Inhalte vom iMac oder dem Laptop runter auf den großen TV im Wohnzimmer streamen wollen? Websites kann ich über den PS4-Browser aufrufen und YouTube-Videos sowie Let’s Plays muss ich jetzt nicht unbedingt auf der großen HD-Glotze schauen. Doch dann kam der große Knall: WWE kehrte…  

OMSI 2 [Review]

Ok, Hand aufs Herz: Welcher kleine Junge spielt nicht wenigstens eine Busfahrt lang mit dem Gedanken, irgendwann einmal die – in seinen Augen höchst wahrscheinlich – unheimlich glorreiche Karriere eines Busfahrers einzuschlagen? Ich bin da ganz ehrlich: Mir ging es seinerzeit nicht anders und so war es kein Wunder, dass ich mir irgendwann „OMSI – Der Bussimulator“ (siehe meine Review) vom Grabbelgisch meines örtlichen Elektrofachhandels mitgenommen habe, um am heimischen PC exakt das tun zu…  

Motorola Universal Powerpack 2000 [Review]

Seit Anfang der Woche bin ich in Love mit meinem neuen Motorola Moto X. Android hat sich als erstaunlicherweise gar nicht so schlechte Alternative zu dem von mir bis dato so gepriesenen iOS-Betriebssystem von Apple entpuppt und auch das eigentliche Smartphone lässt nicht allzu viele Wünsche offen. Das Moto X ist ein verdammt sexy Stück Hardware und ich bin sehr froh, den Schritt aus dem abgeschottenen Apple-Dunstkreis hinein in die Open-Source-Welt von Android getan zu…  

Knack [Review]

Seit nunmehr knapp zwei Monaten steht Sonys PlayStation 4 bereits mehr oder weniger in den Regalen von Saturn, MediaMarkt, GameStop und Co. und beglückt große wie kleine Videospieler mit grandioser Performance und einem DualShock 4-Controller vom anderen Stern. Auch ich habe nach langem hin und her meine neue PS4 inzwischen (endlich!) im Wohnzimmer stehen. Und wie das bei jedem Konsolen-Launch so ist, stand ich auch dieses Mal vor der unheimlich schweren Entscheidung, welche Games ich mir denn zum Launch…  

DiRT 3 [Review]

Waschechte Rallyespiele sind sowohl auf dem PC als auch auf der Konsole dieser Tage eher Mangelware. Während der gemeine Casual Gamer von nebenan noch die Wahl hat, ob er oder sie entweder zu Codemasters „DiRT“-Serie greift oder doch lieber die von Milestone Interactive verantworteten mit der offiziellen FIA-Lizenz ausgestatteten „WRC“-Rallyespiele vorzieht (siehe meine Review zu „WRC 4“), schwören echte Rallye-Enthusiasten, Puristen und all jene, die’s tendenziell hardcore mögen, seit rund einem Jahrzehnt auf „Richard Burns…  

WRC 4 – FIA World Rally Championship [Review]

Ende vergangenen Jahres erhielt ich von Amazon.de die Gelegenheit, die damals gerade erschienene Rennsimulation „WRC 3 -FIA World Rally Championship“ für die Xbox 360 (siehe meine ausführliche Spielerezension) auf Herz und Nieren testen zu dürfen. Und ich nahm an. Nachdem es sich bei der „Dirt“-Reihe von Codemasters zwar um durchaus ansprechende Offroad-Rennspiele handelt, die mir über all die Jahre durchaus Spaß gemacht haben, allerdings mit dem echten Rallyesport nur bedingt etwas zu tun haben, erhoffte…  

Rayman Legends [Review]

Da ich dem Super-Mario-Alter inzwischen dann doch recht deutlich entwachsen bin und mich der flitzende blaue Igel noch nie wirklich gereizt hat, gibt es da draußen eigentlich nur noch einen Plattformer, mit dem ich guten Gewissens zur Kasse gehen kann, ohne auf dem Weg dorthin von meinen lieben Mitmenschen doof – und eventuell auch ein bisschen mitleidig – angeglotzt zu werden: Rayman. Seit vielen Jahren schon bin ich Fan des kleinen Blondschopfs, und nachdem mir…  

OMSI: Wien-Addon [Review]

Mal ehrlich: Wer hat in seiner Kindheit nicht zumindest zeitweise davon geträumt, Busfahrer zu werden? Ja, Busfahrer ist, glaube ich, nach wie vor – nach dem Feuerwehrmann – für viele Heranwachsende DER klassische Traumberuf schlechthin. Wer sich nach erfolgreicher Absolvierung seiner schulischen Laufbahn dann doch zu höherem berufen fühlt, hat dank „OMSI – Der Bussimulator“ trotzdem die Möglichkeit, sich am heimischen PC immer mal wieder hinter dem Lenkrad eines tonnenschweren Omnibusses im städtischen Nahverkehr zu…