IM     Twitter     Instagram     Tumblr     YouTube     Twitch

InaiMathi Blog

Best of Google Search #35

Google LogoEigentlich hatte ich mir ja fest vorgenommen, Monat für Monat eine neue Ausgabe von „Best of Google Search“ rauszuhauen, was mir – zumindest anfangs – auch gelungen ist. Irgendwann ist’s dann eingerissen mit der Regelmäßigkeit und seither erscheint die Reihe in eher unregelmäßigen Intervallen. Wie auch immer: Hier ist sie endlich, die erste Ausgabe des Jahres 2017! Wie immer mit einer Top-10 der imho interessantesten Suchanfragen der letzten Wochen, jeweils mit einer passenden „Antwort“ meinerseits versehen.

„warum sind Tim Haber und Calvin Knie jetzt bei WWE?“
Das frage ich mich auch! Wer meinen Artikel auf PwStarz.de gelesen hat, der weiß, dass ich kein großer Fan der beiden neuen deutschen WWE-Kommentatoren bin. ich war regelrecht geschockt, als ich das merkwürdige… nun ja… „Gegrunze“ und „Gestammele“ der beiden zum ersten mal gehört habe. Könnte mir gut vorstellen, dass Knie und Haber bei „WWE No Escape“ voll ins kalte Wasser geworfen wurden, soll heißen, dass sie sich auf ihren neuen Job nicht sonderlich haben vorbereiten können. Was ja nicht verkehrt gewesen wäre, zumal die beiden mir nicht wirklich den Eindruck machen, dass sie die-hard Fans des Sports sind. Anders kann ich mir jedenfalls nicht erklären, dass jemand, der den hiesigen WWE-Fans – zumindest jenen, die auf den deutschsprachigen Kommentar angewiesen sind – von nun an die Welt erklären will, selbst gängige Wrestling-Moves nicht benennen kann, von Signatures und Finishern mal ganz abgesehen.

Ganz großes Kino erwartet deutschsprachige Zuschauer dann demnächst, wenn neben Calvin Knie und Tim Haber auch noch WWE-Urgestein Carsten Schaefer mit am Pult sitzen wird. Dazu sag‘ ich nur: Zum Glück gibt’s das WWE Network!

„Wo kann ich WWE live auf Englisch gucken?“
Legal geht das nur auf besagtem WWE Network. Schlägt monatlich mit $9,99 (plus Mehrwertsteuer) zu Buche und ist quasi das Rundum-Sorglos-Paket für Sports-Entertainment Enthusiasten: Sämtliche WWE-Großveranstaltungen des Jahres live, NXT und die TakeOver-Specials exklusiv und auch sonst gibt’s dort zahlreiche interessante Inhalte, die die Abogebühr rechtfertigen. Wer sich allein für die WWE Pay-Per-Views noch ein deutlich kostspieligeres Sky-Abo anschafft, um dann zusätzlich nochmal bis zu 20 Euro für ein Event zu blechen, ist selber schuld!

„wann kommt ea nba live 17“
Überhaupt nicht. Electronic Arts hat die Tage angekündigt, dass die Entwicklungsarbeiten an „NBA Live 17“ eingestellt wurden, damit sich das verantwortliche Studio EA Tiburon vollends auf den Feinschliff von „NBA Live 18“ konzentrieren kann. „NBA Live 18“ soll im Herbst, pünktlich zum Start der NBA-Saison 2017/18 rauskommen.

Ich für meinen Teil bin sehr gespannt, was uns die-hard Fans hinsichtlich „NBA Live 18“ erwartet. EA Sports muss dieses Jahr definitiv liefern, so viel ist sicher!

„EA Sports kontaktieren“
Here ya go! Aber zivilisiert bleiben, ja? 😉

„drahtlose maus und tastatur an die ps4 anschliesen“
In der Vergangenheit habe ich schon öfters darüber geschrieben: Klar, wer mag, kann natürlich Maus und Tastatur an seine PlayStation 4-Konsole anschließen. Wahlweise per Blutooth oder klassisch per USB. Einzig stellt sich die Frage, warum man eben dies tun sollte? Spiele lassen sich nämlich nicht damit zocken, lediglich der PS4-Browser kann via Maus bedient und in diesem per angeschlossener Tastatur Eingaben getätigt werden.

Interessant finde ich: Konkurrent Microsoft denkt seit geraumer Zeit „laut“ darüber nach, Maus und Tastatur an der Xbox One als Eingabegeräte für Spiele freizuschalten. Eventuell soll diese Funktionalität irgendwann via System-Update nachgereicht werden. Wann genau es soweit ist, – unklar.

„ps4 controller knarzt“
Jepp, die Dinger fangen relativ zügig an merkwürdige Geräusche von sich zu geben. Ist mir damals auch aufgefallen. Allerdings habe ich den Eindruck, dass die der PlayStation 4 Pro beigelegten dezent überarbeiteten DualShock-4-Controller (2. Generation) nicht ganz so „billig“ daher kommen wie die der normalen PS4-Hardware. Kann aber auch nur Einbildung meinereits sein, um mir die Anschaffung der PS4 Pro irgendwie schön zu reden.

„playstation logo als png datei“
Naja, ich würde einfach mal die Google Bildersuche bemühen. Alternativ: hier klicken.

„Wofuer steht RB in RB Leipzig“
Ursprünglich stand das „RB“ natürlich für den Brausehersteller und Teameigentümer „Red Bull“. Ganz so, wie das beispielsweise auch bei Red Bull Salzburg und den Red Bulls New York der Fall ist. Da die Deutsche Fußball-Liga (DFL) u.a. die Koppelung des Sponsornamens an den Teamnamen aus nicht toleriert hat, genauso wenig wie das Teamlogo, das in seiner Originalform nahezu unverändert dem Red Bull-Logo entsprach, hat der gute Dietrich Mateschitz seine Marketingabteilung daheim in Österreich paar Überstunden schieben lassen und aus „Red Bull Leipzig“ wurde kurzum „RasenBallsport Leipzig“. Das RB in RB Leipzig steht somit für „RasenBallsport“. Ja, kein Scherz, für RASENBALLSPORT!

Natürlich verbinden 95 Prozent der Fans die Abkürzung „RB“ auch weiterhin mit dem omnipräsenten Hauptsponsor, aber hey, die DFL war zufriedengestellt – und die große Wettbewerbsverzerrung konnte weiter ungehindert ihren Lauf nehmen. Schade, dass der Verein im Rahmen der Übertragungen und auch sonstwo nicht öfters mal mit der durch und durch bekloppten Umdeutung konfrontiert wird.

„konstrukt rb leipzig“
Ich korrigiere: seelenloses Konstrukt.

„Was macht Lenz Retzer heute?“
Musik. Außerdem zeichnet er als Tonmeister für die deutsche Bearbeitung der Pro-Wrestling Serie „Lucha Underground“ verantwortlich. Für alle, die es interessiert: „Lucha Underground“ wird immer samstags ab 22:30 Uhr in Doppelfolgen auf TNT Serie gezeigt – und ist imho wirklich sehenswert!

— InaiMathi, am 25. Februar 2017
Der Artikel hat Dir gefallen? Dann unterstütze InaiMathi.de, indem Du demnächst über diesen Link bei Amazon.de bestellst.  ➞

Kommentare

comments powered by Disqus