Archiv: 2015

InaiMathi Blog

Cthulhu

Ein exklusives WordPress-Template für den Literaturblog „Horroresque Geschichten“.

Salt and Sanctuary

„Salt and Sanctuary“, ein 2D-Fest für „Souls“-Fans! Irgendwie unverständlich, weshalb diese potenzielle Spielspaß-Perle erst jetzt auf meinem Radar aufgetaucht ist…

Don’t botch it!

Wrestling-Fans wissen: In ziemlich genau einem Monat, am 6. Januar 2016 startet das WWE Network, der over-the-top Streaming-Service von World Wrestling Entertainment, in Deutschland und Österreich. Und obwohl mir das derzeitige WWE-Produkt so ziemlich am Allerwertesten vorbei geht, werde ich mir das Network definitiv gönnen. Allein wegen dem gigantischen Archiv mit mehreren tausend Stunden Wrestling-Geschichte aus WWE, WCW, ECW und weiteren Promotions, die jederzeit zum Abruf bereitsteht, und – ganz wichtig! – der Möglichkeit, mir…  

ProSieben und der TBBT-Overkill

Mal ehrlich: Die Leute in der Programmplanung von ProSieben haben scheinbar den Knall nicht gehört – oder etwa doch?: Ab Januar 2016 zeigt die „rote Sieben“ neue Folgen der US-Erfolgssitcom „The Big Bang Theory“ in deutscher Erstausstrahlung, immer montags zur Primetime um 20:15 Uhr. Doch was dann im unmittelbaren Anschluss an die Deutschland-Premiere von dem Unterföhringer Privatsender über den Äther geschickt wird, kann als programmplanerischer Sicht getrost als absolutes Armutszeugnis bezeichnet werden: Da auf RTL…  

NBA 2K16 [Review]

[WRONG CONTENT ID]

Watch Dogs [Review]

[WRONG CONTENT ID]

EA Ronku

Über fünf Jahre ist es inzwischen her, dass ich zuletzt meine Gaming-Skills auf Video gebannt und bei YouTube hochgeladen habe, sprich: als Let’s Player aktiv war. Nach anfänglicher chronischer Ablehnung sind inzwischen auch die meisten Entwicklerstudios und Publisher auf den Trichter gekommen, dass Let’s Plays und Walkthroughs in der Regel kostenloser Werbung für ein Videospiel gleichkommen und nicht wenige Gamer bei ihrer Kaufentscheidung maßgeblich beeinflussen. Auch Electronic Arts, einer der weltweit größten Videospiel-Publisher, in dessen…  

Euphoriebremse lockern!

Ich bin enttäuscht. Enttäuscht von meinem Verein, dem 1. FC Köln, und seiner scheinbar alternativlosen, mit harter Hand durchgezogenen Außendarstellung, wie wir sie nunmehr bereits seit über zwei Jahren erleben. Aber der Reihe nach… Fangen wir beim ursprünglichen Problem an: Nicht wenige Kölner Fußballfans kennen, zumindest so sie denn primär mit dem 1. FC Köln sympathisieren, in der Regel lediglich zwei krass gegensätzlich gepolte Emotionensstadien. Als da wären: zum Himmel hoch jauchzend und zu Tode…  

WWE 2K16 – Raise Some Hell [Review]

Für das deutsche Pro-Wrestling-Onlinemagazin PwStarz.de habe ich mir das WWE-Videospiel „WWE 2K16 – Raise Some Hell“ von 2K Sports angeschaut und auf Herz und Nieren getestet. Meine Review findet sich an dieser Stelle.

The Day I Hired A Hitman

„The Day I Hired A Hitman“, eine Kurzgeschichte über das Deep Web und all seine Kuriositäten, über die ich neulich auf YouTube gestolpert bin. Sehr packend gelesen, beinahe schon hollywoodreif! Hier gibt’s Nachschub…

EPIC Card Game

Wer meinen Blog ein wenig aufmerksamer verfolgt wird vielleicht wissen, dass ich sehr Jahren ein großer Fan des Sammelkartenspiels „Magic – The Gathering“ bin. Jährlich erweitere ich meine „Magic“-Sammlung um neue Karten, um mir bei Gelegenheit Duelle mit befreundeten Planeswalkers liefern zu können. Außerdem sind die Kartenmotive in der Regel überaus stylish, so dass auch das Auge was davon hat. Neulich bin ich auf YouTube über das oben verlinkte Video gestolpert. Dieses hat unverhofft einen…  

OrangeLite

Konzeption und Realisation einer neuen Webpräsenz für das Entwicklerstudio „Awerange Games“.

Servicewüste Deutschland #3: NetCologne und die Disconnect-Seuche

Knapp drei Wochen ist es inzwischen her, dass wir uns für einen neuen DSL-Anbieter entschieden haben und von Vodafone zu NetCologne gewechselt sind. Mit der von den Düsseldorfern gebotenen Leistung waren wir schon länger nicht mehr wirklich zufrieden, und da wir bei NetCologne monatlich rund zehn Euro weniger zahlen, dafür jedoch deutlich schnelleres DSL-Internet (die Geschwindigkeit hat deutlich, um knapp 60 Prozent (sic!) zugelegt, was hier auf dem Land schon ordentlich ist) sowie natürlich den…  

The Witcher 3 – Wild Hunt: Hearts of Stone [Review]

Nachdem ich mich neulich erst in einem Posting über den vergangene Woche erschienenen kostenpflichtigen Downloadable Content (DLC) „Hearts of Stone“ für CD Projekt REDs Fantasy-Rollenspiel „The Witcher 3 – Wild Hunt“ ausgelassen hatte, und dabei insbesondere auf das limitierte Gwint-Kartenset eingegangen bin, möchte ich heute einen ausführlichen Test des digitalen Parts von „Hearts of Stone“, sprich: des Gameplays nachreichen. Lohnt sich der Kauf des ersten „The Witcher 3“-DLC oder ist auch dieses Addon lediglich als…  

Eine Partie Gwint mit Geralt, Triss und Yennefer

Das vom polnischen Videospielstudio CD Projekt Red kreierte „The Witcher 3 – Wild Hunt“ ist ein in nahezu jeder Hinsicht großartiges Fantasy-Rollenspiel und bis dato unangefochtener Anwärter auf meinen persönlichen Spiel-des-Jahres-Award. Mit „The Witcher 3 – Wild Hunt: Hearts of Stone“ erschien am gestrigen Dienstag nach langer Wartezeit endlich die erste offizielle Erweiterung (DLC), welche den Titel um eine neue Questlinie ergänzt, die es, wenn man einigen kursierenden Reviews Glauben schenken darf, – je nach…  

12