Archiv: 2012

InaiMathi Blog

Final Fantasy XIII-2 – Das offizielle Lösungsbuch [Buchrezension]

Die „Final Fantasy“-Reihe der japanischen Edel-Softwareschmiede Square Enix ist seit jeher für ihre ungeheure Komplexität bekannt. Besonders Genre-Neulinge und solche, die sich längere Zeit nicht mehr mit dem Franchise befasst haben, dürften insbesondere seit dem mit „Final Fantasy XIII“ eingeleiteten Relaunch der Serie ihre liebe Mühe haben, bei der ultra-komplexen Storyline und den zig ausgefeilten Gameplay-Features den Überblick nicht zu verlieren. Vom Durchblick ganz zu schweigen. Das Anfang 2012 erschiene „Final Fantasy XIII-2“, die neueste Auflage […]

Chernobyl Diaries [Filmrezension]

Als ich dem gelangweilt dreinschauenden Schaltermenschen die ziemlich wucheresquen 22,50 Euro (!) für die zwei Kinokarten für „Chernobyl Diaries“ in die Hand drückte, konnte ich den Beginn des Films gar nicht mehr erwarten. Meine Vorfreude war nicht grundlos, immerhin steht hinter dem im vergangenen Juni in den hiesigen Kinos angelaufenen Horrorfilm niemand geringeres als Oren Peli, seines Zeichens der Schöpfer und kreative Kopf hinter der von Kritikern hoch gelobten und auch was das internationale Box […]

Über Amazon, den Kindle und das vernachlässigte Y-Chromosom

Kindle-Leser haben’s besser: In schöner Regelmäßigkeit streift Amazon sich die Spendierhosen über und stellt exklusiv für Kunden, die – wie ich – einen Amazon Kindle E-Reader ihr stolzes Eigen nennen, kostenlose E-Books zum Download bereit. Etwas, wovon die Fruendin mit ihrem Sony Reader nur träumen kann! So gab es beispielsweise zu Ostern gleich fünf oder sechs E-Books als Geschenk, zu Beginn der Euro 2012 konnte man sich, wenn man denn wollte, drei gratis E-Books zum […]

Microsoft Surface

Sexy. Sehr sogar!

Guide: Abblendlicht bei Mercedes-Benz A-Klasse W169 wechseln

Nachdem sich im vergangenen Dezember bereits das Abblendlicht auf der rechten, der Beifahrerseite meiner Mercedes A-Klasse W169 Coupé (Bj. 2007) von heute auf morgen verabschiedet hatte, traf es heute Nachmittag jenes auf der Fahrerseite, was mir abermals durch einen dezenten Hinweis im Cockpit-Display mitgeteilt wurde. Ein prompter Besuch beim Mercedes-Benz Service Center in Köln-Ehrenfeld machte mich knapp 12 Euro ärmer – unfassbar, in Anbetracht der doch relativ „günstigen“ Beschaffenheit der kleinen Birne. Dafür bin ich nun […]

Joy Ride Turbo ~ Xbox LIVE Arcade [Spielerezension]

Früher, als ich es noch cool und erstrebenswert fand, meine Nachmittage (und viele lange Nächte) an meinem Nintendo vor dem heimischen TV zu verbringen, gab es einen Arcade-Racer, der mich und mein Verhältnis zu meiner damaligen Lieblingskonsole so geprägt hat, wie kaum ein anderes Spiel: Super Mario Kart. Der Titel für das good ol‘ Super Nintendo verband eine für die damalige Zeit wirklich ausgesprochen sehenswerte Optik mit einem flotten Fahrgefühl und massig Spielmodi sowie abwechslungseichen Strecken […]

Bye bye, PC-Gaming!

Ich bin kein PC-Gamer mehr! Was auf den ersten Blick wie eine ziemliche Banalität klingt, die quasi wie die Faust aufs Auge zu diesem, meinem kleinen Blog der genüsslich breitgetretenen Irrelevanz passt, ist in Wirklichkeit eine Feststellung mit – zumindest für mich – weitreichenden Konsequenzen. Doch vielleicht sollte ich erstmal ein wenig weiter ausholen: Zu meinem zehnten Geburtstag, und somit im direkten Vergleich mit einigen meiner Freunde recht spät, bekam ich meinen ersten eigenen Spiele-PC. […]

Seelenficker: Tagebuchroman vom Drogenstrich ~ „Natascha“ [Buchrezension]

Prostitution in Deutschland – noch immer ein Tabuthema, dem sich medial in der Regel sehr einseitig angenommen wird. Da wird Mitleid geheuchelt und exzessiv auf die Tränendrüse gedrückt – doch letzten Endes werden die Frauen auf dem Strich immer wieder aufs Neue pauschal als billige, unverbesserliche Schlampen tituliert und als die niederste Gossenschicht der Gesellschaft abgestempelt. Schicksale jedweder Art, die sich heimlich, still und leise im Hintergrund abgespielt und die Frauen letzten Endes in die […]

Rockstar Games präsentiert: Tischtennis [Spielerezension]

Normalerweise verbinden gestandene Gamer mit dem Entwicklerteam Rockstar Games eher harte Videospiel-Franchises wie „Grand Theft Auto“ (GTA) und allerhöchstens noch Ausreißer wie den Auftakt zur nicht minder brutalen Western-Saga „Red Dead Redemption“ oder auch den interaktiven Film Noire „L.A. Noire“ (uncut) – das war’s. Wer sich jedoch die Mühe macht und ein wenig tiefer im Portfolio des amerikanischen Entwicklerstudios stöbert, stößt mit Sicherheit irgendwann auf einen Titel, den man so nicht erwartet hätte: „Rockstar Games präsentiert: Tischtennis“. […]

Lum, Lum, Lum

Ich bin ein großer Fan der Mangas von Rumiko Takahashi. Ihre Serien „Lum Invader“, „Maison Ikkoku“, „Ranma 1/2“, „Mermaid Saga“ (siehe meine DVD-Rezension), „One Pound Gospel“ und „InuYasha“ habe ich seinerzeit, es ist inzwischen Jahre her, verschlungen wie sonst was. Bei eBay bin ich die Tage auf eine Auktion aufmerksam geworden, die mir die Tränen in die Augen getrieben hat und mein Sammlerherz hat höher schlagen lassen. Da ich ja einer bin, der gerne zügig […]

Harald Schmidt: „LateNight bei Sky – für mich der Himmel auf Erden.“

Es ist vielleicht spektakulärste, auf jeden Fall jedoch der unerwartetste Deal der laufenden TV-Saison: Latenight-Talker Harald Schmidt wechselt vom chronisch schlingernden Unterschichten-Kanal Sat.1 ins Bezahlfernsehen zu Sky Deutschland. Dies berichten übereinstimmend die „Süddeutsche Zeitung“, das für gewöhnlich gut informierte Medienmagazin DWDL.de sowie die beiden Branchendienste Kress.de und Meedia.de. Schmidt wird nach seiner bevorstehenden Absetzung bei Sat.1 (die letzte reguläre Show läuft am kommenden Donnerstag gegen 23:15 Uhr) nach einer kurzen Sommerpause, pünktlich zum Beginn der neuen Bundesliga-Saison mit einer […]

Stephen King: The Gunslinger Born

Ich mag Comics. Und ich mag die Bücher von Stephen King. Als ich heute Morgen so ohne irgendwelche Hintergedanken bei eBay rumstöberte (naja, seitdem ich mit dem „Big Bang Theory“-Virus infiziert bin, bin ich eh wieder auf ’nem Nerd-Trip, der auch Comics mit einschließt), bin ich über einen echten Schatz gestolpert, den ich mir sogleich gesichert habe: die offizielle Marvel-Graphic Novel zur „Der Dunkle Turm“-Reihe aus der Feder von Stephen King, in seiner weltweit vergriffenen […]

Mermaid’s Forest [DVD-Rezension]

Wer sich für japanische Comics, die sogenannten Mangas, interessiert, kommt an einem Namen nicht vorbei: Rumiko Takahashi. Sie zählt neben den üblichen Verdächtigen wie Akira Toriyama, Gosho Aoyama und dem Zeichnerinnen-Kollektiv CLAMP, zu den angesehensten Mangaka Japans, ihre Werke, zu denen zeitlose Klassiker der Manga-Literatur wie „Urusei Yatsura“ (うる星やつら), „Maison Ikkoku“ (めぞん一刻), „Ranma ½“ (らんま½) und „InuYasha“ (犬夜叉) gehören, sind vielfach prämiert und nach wie vor ein Garant für hohe Auflagen. Ihre aktuelle Serie heißt „Kyōkai no Rinne“ (境界のRINNE). Eine von […]

Asylum by Drew Geraci

Von Batman keine Spur. Trotzdem sehenswert! [via Hasencore]

Die BILD-Zeitung und ihr panemesquer Plagiatsvorwurf

Gestern Abend bin ich über einen Artikel auf dem Portal Promiflash.de gestolpert, worin berichtet wird, dass nun auch Kultautor Stephen King höchst selbst in „Die Tribute von Panem“ die ein oder andere auffällige Parallele zu seinen beiden Werken „Todesmarsch“ (1979) und „Menschenjagd“ (1982) entdeckt haben soll, die über das übliche „Geschichte mit angelehnter Thematik“ hinaus geht. Zudem wird nochmals auf die zig Gleichheiten von „Panem“ und dem Roman „Battle Royale“ (1999) des japanischen Autoren Koushun […]